Hallenfußball: FAIR-Cup des FC Epe
Dank Vorwärts hält die Serie

Epe -

Unglaublich! Aber die Serie hat gehalten. Auch im zehnten Anlauf hat es keine auswärtige Mannschaft geschafft, den FAIR-Cup aus der Stadt zu entführen.

Montag, 14.01.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 14.01.2019, 17:42 Uhr
Die SG Gronau überraschte gegen den FC Epe und setzte sich 3:2 im ersten Turnierspiel durch.
Die SG Gronau überraschte gegen den FC Epe und setzte sich 3:2 im ersten Turnierspiel durch. Foto: Stefan Hoof

Verantwortlich dafür zeichnete einmal mehr der Titelverteidiger. Vorwärts Epe schaffte es nach überzeugenden Vorstellungen ins Finale und setzte sich dort auch gegen den Favoriten durch. Mit 2:0 wurde Landesligist SuS Stadtlohn bezwungen.

Für die Grün-Weißen vom Wolbertshof war es der dritte Triumph in Folge beim Hallenturnier des Lokalkonkurrenten. Damit wandelt die Mannschaft von Trainer Dirk Bültbrun auch in den Spuren des Gastgebers. Gleich sechsmal in Folge hatte der FC Epe das Turnier gewonnen, ehe Fortuna Gronau die Siegesserie der Blau-Weißen beendete. Nun hat Vorwärts Epe auch schon drei Eintragungen in der Siegerchronik.

Vorwärts Epe verteidigt seinen Titel

1/86
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Birgit Hüsing-Hackfort

    Foto: Birgit Hüsing-Hackfort
  • Birgit Hüsing-Hackfort

    Foto: Birgit Hüsing-Hackfort
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Mit einem 2:0-Endspielsieg gegen den SuS Stadtlohn verteidigte Bezirksligist Vorwärts Epe seinen Titel beim FAIR-Cup des Lokalrivalen FC Epe. Foto: Stefan Hoof
  • Marc Frieler

    Foto: Marc Frieler

Der FC Epe selbst zeigte sich ein wenig zu „gastfreundlich“ und beendete das Turnier nur auf dem fünften Rang. Da hatten sich die eigenen Fans sicherlich mehr erhofft. Im Spiel um Platz fünf bezwang das Team von Coach Markus Banken den B-Ligisten RW Nienborg mit 3:1.

Für die Hausherren hatte der FAIR-Cup denkbar schlecht mit einer 2:3-Niederlage gegen die SG Gronau begonnen. Ganz verrückt die letzte Minute dieses Derbys. Beim Stand von 1:2 traf der FCE binnen weniger Sekunden das Torgestänge, scheiterte am bravourösen SG-Keeper und wurde ein Ball von der Torlinie gekratzt. Drei Chancen zum Ausgleich, dreimal nicht genutzt. Da ließ sich die SG nicht zweimal bitten und schloss einen Konter zum 1:3 ab. Danach konnten die Schwarz-Weißen um Trainer Carsten Minich den zweiten Gegentreffer zum 2:3 verschmerzen, den Sieg aber ließen sie sich nicht mehr nehmen.

FAIR-Cup Sieger Vorwärts Epe

FAIR-Cup Sieger Vorwärts Epe Foto: Birgit Hüsing-Hackfort

Der FC Epe stand damit schon vor dem Aus, das er auch prompt mit einer 0:4-Niederlage gegen Eintracht Nordhorn besiegelte. Die Gäste aus der Grafschaft sicherten sich damit den Gruppensieg. Zuvor hatten sie schon die SG Gronau 2:0 besiegt. Sechs Punkte, sechs Tore, aber kein Gegentreffer – die optimale Ausbeute für das Nordhorner Team um Coach Ralf Cordes, den früheren Coach von Vorwärts Gronau und SG Gronau.

Viel spannender ging es in der zweiten Vorrundengruppe zu. Hier entschied das Weiterkommen über die Reihenfolge. Jede Mannschaft feierte einen Sieg. Vorwärts Epe überzeugte beim 5:0 gegen RW Nienborg, die Rot-Weißen wiederum überraschten mit ihrem auf der Tribüne von den Fans gefeierten 3:2 gegen den SuS Stadtlohn. Wer hätte das der Mannschaft von Rick Reekers und Philipp Schlamann nach der Auftaktniederlage schon zugetraut? Der Landesligist antwortete darauf mit einem 2:0 gegen Vorwärts Epe. Das bedeutete Punktegleichstand. RW Nienborg wurde das schlechte Torverhältnis zum Verhängnis.

Manfred Schultewolter (FC Epe) überreichte den Pokal an Vorwärts Epes Spielführer Florian Albers.

Manfred Schultewolter (FC Epe) überreichte den Pokal an Vorwärts Epes Spielführer Florian Albers. Foto: Birgit Hüsing-Hackfort

Ob Vorwärts taktiert hatte, um dem SuS im Halbfinale aus dem Weg zu gehen oder um ein paar Körner zu sparen? Jedenfalls schalteten die Stadtlohner die zuvor starken Nordhorner mit 3:2 aus, während Vorwärts das zweite Semifinale mit 5:1 gegen die SG für sich entschied. Die SG verlor dann auch die Partie um Rang drei noch 1:4 gegen den Bezirksligisten aus Nordhorn. Die Eintracht stellte mit Kamaljit Singh (5 Treffer) auch den erfolgreichsten Torschützen des Hallenturniers.

Im Endspiel ging es um die Siegprämie und um die „Gronauer Serie“. Ein zweites Mal ließ sich Vorwärts Epe nicht vom SuS Stadtlohn bezwingen. 2:0 hieß es für die Grün-Weißen, zum zehnten Mal in Folge hatte ein heimisches Team den FAIR-Cup gewonnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6320144?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker