Fußball: Bezirksliga-Personalien
Richard Schopf hört (vorerst) auf

Epe -

Besser als die Vorbereitungsspiele können sowohl Dirk Bültbrun als auch Markus Banken momentan mit ihrem Kader planen. Wenngleich naturgemäß das eine oder andere Fragezeichen bis zum 17. Februar noch im Raum steht. Neuzugänge im Winter haben beide Fußball-Bezirksligisten vom FC Epe und Vorwärts Epe nicht zu vermelden.

Freitag, 25.01.2019, 18:00 Uhr
Richard Schopf (re.)
Richard Schopf (re.) Foto: nre

Bei Vorwärts Epe sind dafür mit Marcel Terhaar , Luca Laufer, Nick Walter und Jaan Büning gleich vier Akteure nach langer Verletzungspause wieder ins Training eingestiegen. Zu euphorisch geht Bültbrun aber nicht an die Sache heran: „Wir müssen erst einmal schauen, ob dieses Quartett dann auch im Wettstreit wieder voll belastbar ist.“ Weiterhin in der Warteschleife hängt derweil Justin Bauer, dessen Trainingseinstieg nach wie vor ungewiss ist.

Seine beruflich bedingte Pause hat Marc Fontein beendet. Er steht bereit. Ebenso wie Vincent Wenker – allerdings nur bei Bedarf als Stand-by-Akteur. Die überwiegend positiven Nachrichten vom Wolbertshof werden aber auch von einer Hiobsbotschaft überschattet: Denn Richard Schopf wird aufgrund anhaltender Probleme seine Spielerkarriere vorerst einmal auf Eis legen und steht nicht weiter zur Verfügung.

Und bei den Blauen? Da wird Benedict Wesseling wegen beruflicher Verpflichtungen in der Rückrunde nicht mehr zur Verfügung stehen. Jannik Holtmann , der sich beim eigenen Hallenturnier verletzte, konnte bisher noch nicht trainieren.

„Ich hoffe, dass er schnell wieder einsteigen kann, da Jannik als Typ und Spieler wahnsinnig wichtig ist für die Mannschaft“, hat Markus Banken allerdings auch noch zwei positive Nachrichten zu verkünden: „Es freut mich ganz besonders, mit Felix Wobbe und Julian Reus zwei absolute Leistungsträger wieder mit an Bord zu haben, die in den Wochen vor der Winterpause aufgrund von Verletzungen nicht oder nur eingeschränkt zur Verfügung standen.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6345921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Detektiv Wilsberg feiert 25-jähriges "Dienstjubiläum"
ZDF-Krimireihe: Detektiv Wilsberg feiert 25-jähriges "Dienstjubiläum"
Nachrichten-Ticker