Fußball: Bezirksliga 11
Drei Gegentore in Überzahl

Epe -

„Uns ist die fußballerische Freude der Hinserie leider komplett abhanden gekommen.“ Markus Banken musste sich nach einem weiteren Rückschlag erst einmal sammeln. Das fiel dem Trainer des FC Epe sichtlich schwer. Denn beim TuS Gahlen lief alles schief.

Sonntag, 31.03.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 31.03.2019, 19:52 Uhr
Markus Banken musste das 3:4 beim TuS Gahlen erst einmal sacken lassen und sprach von „fußballerisch schwere Kost“.
Markus Banken musste das 3:4 beim TuS Gahlen erst einmal sacken lassen und sprach von „fußballerisch schwere Kost“. Foto: Angelika Hoof

Selbst dann noch, als sich die Blau-Weißen samt Trainer fast selbst über eine geglückte Aufholjagd zum 3:3 wunderten. Prompt kassierte der FCE nämlich doch noch das 3:4 (0:1). Und das war so auch verdient.

„Fußballerisch war das schwere Kost“, sah Banken zwei Mannschaften auf ähnlich schwachen Niveau. Bezeichnend dafür war die erste „Fahrkarte“, die Philipp Hörst schoss. Er umkurvte den Keeper – und schob auf Kunstrasen den Ball am leeren Kasten vorbei. „Das hab ich so auch noch nie gesehen“, staunte Epes Coach nicht schlecht.

Rot für die Hausherren

In einer ganz ähnlichen Situation direkt vor der Pause holte TuS-Torwart Oliver Hemmert außerhalb des Strafraums Hörst dann von den Beinen und sah zurecht Rot (45.). Das hätte dem FC also eigentlich Auftrieb geben sollen, zumal Gahlen zwischen den beiden Hörst-Szenen die Führung geglückt war (20.).

„Und was passiert dann? Wir sprechen Fehler deutlich in der Kabine an, um uns anschließend in Überzahl zwei Gegentore zu fangen“, konnte es Banken nicht fassen. Selbst die Aufholjagd, die seine Mannschaft mit dem Treffer von Jannik Holtmann startete (65.), um sie in der Schlussphase durch Florian Holtkamp und Philipp Hörst (81./84.) zu vollenden, stimmte ihn wenig milde.

Gegentor Nummer vier

„Das waren leider Zufallsprodukte nach langen Bällen, die Gahlen wiederum ganz schlecht verteidigte. Diesen Gegner hätten wir heute wirklich schlagen müssen“, so der Coach weiter.

Stattdessen reichte es noch nicht einmal zu einer Punkteteilung, weil dem TuS praktisch mit dem Gegenzug noch Tor Nummer vier gelang. Genau das verschärft Epes Lage im Abstiegskampf jetzt deutlich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6510008?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Betrunkener 19-Jähriger wirft E-Scooter ins Hafenbecken
Nacht im Polizeigewahrsam: Betrunkener 19-Jähriger wirft E-Scooter ins Hafenbecken
Nachrichten-Ticker