Fußball: Bezirksliga 11
Zu Gast beim Schwergewicht

Epe -

Auf Bezirksligist Vorwärts Epe wartet Sonntag wohl eine der schwersten Aufgaben in der aktuellen Saison 2018/19. Die Grün-Weißen gastieren ab 15 Uhr beim Spitzenreiter DJK Eintracht Coesfeld.

Freitag, 12.04.2019, 17:00 Uhr
Vincent Wenker droht das vorzeitige Saisonaus. Er riss sich am vergangenen Wochenende das Innenband an.
Vincent Wenker droht das vorzeitige Saisonaus. Er riss sich am vergangenen Wochenende das Innenband an. Foto: Christian Besse

„Mit Deuten stellt Coesfeld das Schwergewicht der Liga“, weiß auch Epes Coach Dirk Bültbrun , welch großer Brocken es aus dem Weg zu räumen gilt. Doch wie könnte das erfolgreich gelingen? „Wir dürfen die hohe individuelle Qualität des Gegners nicht zur Entfaltung kommen lassen“, so der Vorwärts-Trainer. Bültbrun weiter: „Das schaffen wir nur gemeinsam als Team – mit viel Laufarbeit und guter Kommunikation untereinander.“

Die Zahlen des Tabellenführers sprechen für sich. 20 ihrer 24 Begegnungen hat die Eintracht erfolgreich bestritten, kommt auf 61 Punkte. Aber Deuten hat sich noch nicht abschütteln lassen, lauert nur zwei Zähler dahinter. Beide Vereine haben mit je 81 Toren zudem die mit Abstand meisten Treffer erzielt. Im Hinspiel hatte Vorwärts Pech, als Grün-Weiß in der 87. Minute das 2:3 schlucken musste.

Vom Pech verfolgt ist auch Vincent Wenker. Am letzten Wochenende riss er sich das Innenband an. Eine Pause von vier bis sechs Wochen ist zu befürchten, die Saison für ihn unter Umständen beendet. Außerdem fallen noch Umut Berke, Jo Wilkes sowie ebenso Marc Fontein aus.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6538223?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nach der Europawahl beginnt in Brüssel der Personalpoker
Manfred Weber, Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei, kommt nach der Europawahl zu einer Wahlveranstaltung.
Nachrichten-Ticker