Fußball: Kreisliga A1
„Diesen Punkt nehmen wir mit“

Gronau -

Die 25. Runde in der Kreisliga A1 wäre ein Spieltag wie gemalt gewesen für das Schlusslicht. Denn die Konkurrenz im Abstiegskampf aus Ahaus, Ottenstein und Stadtlohn verlor komplett. Dumm nur, dass die SG Gronau diese Steilvorlage nicht zu nutzen wusste.

Sonntag, 14.04.2019, 18:30 Uhr aktualisiert: 14.04.2019, 20:02 Uhr
Beim torlosen Unentschieden im Spechtholtshook hatte Olavo Alves De Souza (re.) eine der zwei SG-Möglichkeiten.
Beim torlosen Unentschieden im Spechtholtshook hatte Olavo Alves De Souza (re.) eine der zwei SG-Möglichkeiten. Foto: Angelika Hoof

Im Spechtholtshook kamen die Schwarz-Weißen nicht über ein torloses Unentschieden gegen den SC Südlohn hinaus. So blieb letztendlich nur ein kleines Trostpflaster: Die Spielgemeinschaft hat zumindest auf alle Rivalen einen Punkt an Boden gutgemacht, der vielleicht ja doch noch ganz wertvoll werden könnte.

„Natürlich wäre uns in der momentanen Situation mit einem Sieg mehr geholfen“, meinte auch Gronaus Trainer Carsten Minich nach den 90 Minuten. Er gab aber auch zu: „Diesen Punkt nehmen wir mit, denn Südlohn hatte zweifelsohne die besseren Gelegenheiten.“

Die Heimspiele der Gronauer A-Ligisten SG und Fortuna

1/24
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof
  • Während die SG Gronau 0:0 gegen den SC Südlohn spielte, besiegte Fortuna Gronau seinen Gast Eintracht Stadtlohn mit 4:1. Foto: Angelika Hoof

Südlohn trifft nur das Aluminium

Vor allem bei einem Schuss an den Pfosten waren die Gäste der Führung ganz nahe. Doch der Ball sprang vom Aluminium SG-Keeper Fred Humkamp in die Arme.

Dani Dirksen und Olavo Alves De Souza näherten sich zwei Mal dem Südlohner Kasten gefährlich, insgesamt bliebt der SG-Auftritt jedoch zu harmlos. Hendrik Gröber sah zudem wegen Reklamierens die Rote Karte (78.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6543388?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Stadt baut weitere Polleranlagen
Wird in Kürze fertiggestellt: Sicherheitspoller-Anlage an der Löerstraße zwischen Karstadt und Stubengassen-Bebauung. Weitere Anlagen werden bis 2021 in der Innenstadt gebaut.
Nachrichten-Ticker