Bogenschützen Gronau
Schwerings erste Turnierauszeichnung

Gronau -

Zu ihrem ersten Turnier der Saison fuhren 14 Mitglieder der Bogenschützen Gronau nach Wierden. Dort stellte die Schützenvereinigung „Saggita et Arcus“ aus Nijverdal den rund 200 Schützen aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich und Deutschland einen mit 34 Zielen bestückten Parcours.

Dienstag, 16.04.2019, 14:00 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 15:10 Uhr
Bogenschützen Gronau: Schwerings erste Turnierauszeichnung

Die Gronauer bewiesen ihr Können und wurden in jeder Bogenklasse mit Auszeichnungen belohnt.

Bei den Damen belegte Diana Seitz Platz eins in der Klasse der glasbelegten Langbögen, ebenso siegte Ilse Haier bei den Compound Blank Damen.

Mario Haier gewann vor Peter Jörden und Gerd Oonk-Maatmann in der Klasse Compound Blank, Rainer Kiecke sicherte sich Gold im Vergleich der glasbelegten Langbögen sowie Jörg Lorz in der Klasse der Primitivbögen. Platz drei der Primitivbögen erreichte Markus Schwering, seine erste Auszeichnung bei einem Turnier.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6547967?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker