Reiten: RZFV Epe
Tipps direkt vom Parcourschef

Epe -

20 Reiterinnen nahmen an einem Springlehrgang teil, den der Reit-, Zucht- und Fahrverein aus Epe am Osterwochenende unter der Leitung von Klaus Verbarg durchgeführte.

Dienstag, 23.04.2019, 18:00 Uhr
Am Osterwochenende gab Parcourschef Klaus Verbarg (3. von rechts) den Reiterinnen vom RZFV Epe zahlreiche Infos und Tipps. 
Am Osterwochenende gab Parcourschef Klaus Verbarg (3. von rechts) den Reiterinnen vom RZFV Epe zahlreiche Infos und Tipps.  Foto: Verein

Das Thema des Lehrgangs lautete: Die Entwicklung von Sprungreihen in Theorie und Praxis. Nach dem theoretischen Teil am Donnerstagabend folgten am Karfreitag und Samstag die praktischen Trainingseinheiten.

Klaus Verbarg ist Parcourschef bis zur Klasse S**** und war selbst erfolgreicher Springreiter und Vielseitigkeitsreiter. Er ging intensiv auf die Probleme der einzelnen Reiterinnen ein, motivierte, informierte und gab wichtige Tipps.

Vom klassischen Springtraining bis hin zu einer munteren Springgymnastik absolvierten die Teilnehmerinnen des Kurses ein anstrengendes, aber lehrreiches Programm. Das Wochenende verging wie im Flug und alle Teilnehmer waren voll des Lobes – insbesondere darüber, dass die Aktiven so auch einmal einen detaillierten Eindruck aus der Sicht eines Richters oder Parcoursbauers erhielten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6561225?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker