Fußball: Kreisliga A1
In Unterzahl wehrt sich SG erfolgreich

Gronau -

Die SG Gronau bleibt in Reichweite, kommt aber eben auch nicht entscheidend voran. Im Kellerduell der Kreisliga A1 fielen keine Tore. Eintracht Stadtlohn und die Schwarz-Weißen trennten sich also 0:0.

Sonntag, 28.04.2019, 18:00 Uhr
Gelb-Rot in Stadtlohn: Olavo Alves De Souza (re.).
Gelb-Rot in Stadtlohn: Olavo Alves De Souza (re.). Foto: Angelika Hoof

Für die SGler war es zwar das vierte Match in Serie, in denen die Dinkelstädter ungeschlagen blieben. Doch gleichzeitig bedeutete das torlose 0:0 auch das dritte Remis nacheinander.

Die drei Punkte hätte Gronau einfacher haben können – mit nur einem einzigen Sieg. Und genau den etwa holte mit Eintracht Ahaus 2 (6:1 gegen Oeding) ein weiteres abstiegsbedrohtes Team.

„Unfassbar“, kommentierte SG-Trainer Carsten Minich das Ergebnis aus Ahaus, räumt aber ebenso ein: „Wir müssen uns nicht wundern, wenn wir selbst nicht unsere Punkte holen.“

Stadtlohn voll fokussiert

Eintracht Stadtlohn jedenfalls war mehr als die Gäste auf diese Partie fokussiert, ging aggressiv wie engagiert in die Zweikämpfe. Gronau musste unterdessen die berechtigte Gelb-Rote Karte für Olavo Alves de Souza noch in der ersten Hälfte verkraften (39.).

„Dafür, dass wir rund 50 Minuten in Unterzahl weiterspielen mussten, haben wir uns gut gewehrt. Uns bleiben weiter alle Möglichkeiten“, so Minich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6572597?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Amtliche Unwetterwarnung für Teile des Münsterlands
Schweres Gewitter: Amtliche Unwetterwarnung für Teile des Münsterlands
Nachrichten-Ticker