A-Junioren Bezirksliga: SV Herbern - Vorwärts Epe
Treffer aus dem Nichts direkt vor der Pause

Epe -

„Wir waren nicht so schlecht, wie es das Ergebnis wiedergibt“, erklärte Trainer Hakan Zopirli nach der 0:3-Niederlage der A-Junioren von Vorwärts Epe in Herbern.

Montag, 06.05.2019, 17:46 Uhr aktualisiert: 07.05.2019, 12:22 Uhr
Vorwärts Epes A-Junioren kassierten in Herbern kurz vor dem Seitenwechsel einen Doppelschlag. In Durchgang zwei wurden die Chancen nicht genutzt.
Vorwärts Epes A-Junioren kassierten in Herbern kurz vor dem Seitenwechsel einen Doppelschlag. In Durchgang zwei wurden die Chancen nicht genutzt. Foto: bhh

Damit verpassten es die Grün-Weißen, sich Luft im Tabellenkeller der Bezirksliga zu verschaffen und sich etwas abzusetzen.

„Vielleicht hat uns die Möglichkeit, mit einem Sieg bis auf Platz sechs zu klettern, sogar ein wenig gehemmt,“ meinte Zopirli .

Er erlebte einen erste Halbzeit, die wenig Spektakuläres bereithielt. Nick van Wezel vergab eine Großchance für die Gäste – das war es fast schon. Aber nur fast. In den zwei Minuten vor dem Seitenwechsel schlug Herbern plötzlich zu – und das gleich doppelt. „Zwei Treffer aus dem Nichts. Da haben wir zwei Minuten gepennt. Vorher haben wir eigentlich alles richtig gemacht.“

Vorwärts Epe gab sich nach der Pause nicht auf, Andreas Fontein verfehlte das Tor. Als dann Fontein nach einem feinen Solo, als er gleich sieben Gegenspieler aussteigen ließ, im Strafraum regelwidrig zu Fall gebracht wurde, blieb der Pfiff des Schiedsrichters zur Verwunderung aller aus.

Für Zopirli war das letztlich die spielentscheidende Szene. „Das hätte uns noch wieder heranbringen können. So aber kam nach dieser Szene auch von uns nicht mehr viel.“

Herbern brachte den Vorsprung sicher über die Zeit und erhöhte in der vierten Minute der Nachspielzeit auf 3:0.

„Es geht weiter. Wir konzentrieren uns auf die kommende Aufgabe gegen unseren punktgleichen Tabellennachbarn Victoria Clarholz. Dann wollen wir punkten“, betonte Zopirli.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6593431?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Radfahrer besprüht Autofahrer mit Pfefferspray
Vorfall auf der Bismarckallee: Radfahrer besprüht Autofahrer mit Pfefferspray
Nachrichten-Ticker