Fußball | Kreisliga A1: Eintracht Ahaus 2 - SG Gronau
Wieder nur ein Punkt

Gronau -

Die SG Gronau kommt nicht von der Stelle. Der Abstieg wird damit immer wahrscheinlicher.

Sonntag, 12.05.2019, 17:04 Uhr aktualisiert: 12.05.2019, 18:38 Uhr
Carsten Minich 
Carsten Minich  Foto: sh

Im Kellerduell der A-Liga erreichten die Schwarz-Weißen nur ein 3:3 bei Eintracht Ahaus 2. „Wieder nur ein Unentschieden“, klagte Trainer Carsten Minich . „Wenn wir solche Spiele nicht gewinnen, dürfen wir uns nicht wundern, wenn es am Saisonende nicht reicht.“

Immerhin spielten die Gronauer gut 60 Minuten in Überzahl. „Da ist es zwar gut, dass die Moral stimmt, weil wir dreimal einen Rückstand aufholen. Aber natürlich müssen wir so ein Spiel gewinnen“, betonte Minich. Nilton Almeida (28.), Faik Tan (49.) und Andreas Struwe (77.) hatten für den Aufsteiger getroffen, dem nun der direkte Abstieg zurück in die B-Liga droht. Das Bemühen wollte Minich seiner Truppe auch gar nicht absprechen. „Wir sind oft angelaufen, aber oft haben wir auch die falschen Entscheidungen getroffen.“

„Wir haben noch eine Chance, aber es wird immer unwahrscheinlicher“, muss Minich eingestehen. SG spielt noch gegen Vorwärts Epe 2 und bei Union Wessum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6606742?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Radfahrer besprüht Autofahrer mit Pfefferspray
Vorfall auf der Bismarckallee: Radfahrer besprüht Autofahrer mit Pfefferspray
Nachrichten-Ticker