Basketball: Kreispokal
Vorwärts gewinnt den Pokalkrimi

Gronau -

Die Herrenmannschaft von Vorwärts Gronau hat die Auftakthürde im Kreispokal erfolgreich bewältigt.

Dienstag, 14.05.2019, 17:08 Uhr aktualisiert: 14.05.2019, 17:14 Uhr
Tristan Rinke-Senft siegte mit Vorwärts in Münster.
Tristan Rinke-Senft siegte mit Vorwärts in Münster. Foto: A. Hoof

Bei der fünften Auswahl des UBC Münster siegten die Dinkelstädter nach einem Kraftakt mit 91:87.

In einer von vielen Führungswechseln geprägten Begegnung entschieden die Blau-Weißen das Auftaktviertel mit 22:17 für sich. Im zweiten Spielabschnitt hatten die Hausherren die Nase vorn, mit 21:19 sicherten sich die Münsteraner den Durchgang.

Nach dem Seitenwechsel behaupteten die Gronauer Korbjäger auch im dritten Viertel mit 28:26 ihren Vorsprung (69:64). Im Schlussviertel drohte den Dinkelstädtern die Partie kurzzeitig zu entgleiten, auf eine 77:74-Führung folgte ein 77:82-Rückstand (38. Spielminute). Postwendend schlugen die Blau-Weißen zurück und setzten sich mit 83:82 in Front. Auch den erneuten Rückstand in der Schlussminute (85:86) wendeten die Vorwärtsler zum Guten und feierten nach der Schlusssirene das erfolgreiche Ende eines Pokalkrimis.

Es spielten: Jan Bartels, Alexander Lizenberger, Anton Lizenberger, Erwin Lüch, Arturs Nikitins, Tristan Rinke-Senft, Robert Vukoje.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6612771?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Fußball: 3. Liga: Cueto haucht Preußen in Jena neues Leben ein
Nachrichten-Ticker