Gronauer Fußball-Stadtmeisterschaft
Sechs Spieltage im Juli

Gronau -

Da waren es wieder fünf Fußballvereine. Der in die C-Liga aufgestiegene FC Turo d‘Izlo Aramäer Gronau gibt in diesem Jahr sein Debüt bei den Gronauer Fußball-Stadtmeisterschaften, damit ändert sich auch der Spielplan des Volksbank Sommer-Cups.

Donnerstag, 16.05.2019, 16:00 Uhr aktualisiert: 17.05.2019, 12:22 Uhr
Vorwärts Epe tritt als Titelverteidiger an. Der Bezirksligist gewann an der Laubstiege das Endspiel gegen die SG Gronau 5:1. Florian Albers präsentierte den Pokal.
Vorwärts Epe tritt als Titelverteidiger an. Der Bezirksligist gewann an der Laubstiege das Endspiel gegen die SG Gronau 5:1. Florian Albers präsentierte den Pokal. Foto: A. Hoof

Für die Turnierplaner bedeutete das jedoch kein Problem. „Wir haben den Turnierplan von 2010 quasi eins zu eins übernommen“, erklärt Vorwärts Epes Geschäftsführer André Bügener . Zusammen mit Gabriel Aykil (FC Turo d`Izlo), Norbert Lünterbusch ( FC Epe ), Silke Goedecke (SG Gronau) und Andreas Thesing (Fortuna Gronau) bildet Bügener den Organisationsausschuss der Titelkämpfe bei Vorwärts Epe .

2010 – das war das Jahr vor dem Zusammenschluss von Arminia Gronau und den Fußballern von Vorwärts Gronau. Über zwei Wochen erstreckte sich der Wettbewerb mit fünf Vorrundenspieltagen und dem Finaltag. Arminia trat als Bezirksliga-Neuling an, bei Vorwärts Epe gab Trainer Jochen Wessels sein Sommer-Cup-Debüt und führte gleich mal die Vierer-Kette bei den Grün-Weißen ein. Mit Erfolg. Trotz einer Auftaktniederlage gegen den damaligen Bezirksligisten SG Gronau schaffte es Vorwärts noch ins Endspiel, das gegen den Lokalrivalen FC Epe (damals A-Ligist) 4:1 gewonnen wurde.

„Wir haben hin und her überlegt und auch die Einladung einer sechsten Mannschaft, zum Beispiel eines Reserveteams in Erwägung gezogen“, erklärt Bügener, „ehe wir uns für den Modus ‚jeder gegen jeden mit Finalrunde‘ entschieden haben.“

Wochentags beginnen die Spiele um 18 und 19.45 Uhr, am Sonntag um 13 und 15 Uhr und am Finaltag um 14 und 16 Uhr.

Volksbank-Sommer-Cup

Sportplatz Wolbertshof

Spielzeiten: 2 x 40 Min.

Mittwoch, 17. Juli

V. Epe - SG Gronau

FC Turo d‘Izlo - Fortuna

Freitag, 19. Juli

FC Epe - FC Turo d‘Izlo

Fortuna - SG Gronau

Sonntag, 21. Juli

Fortuna - Vorwärts Epe

SG Gronau - FC Epe

Dienstag, 23. Juli

Fortuna - FC Epe

FC Turo d‘Izlo - V. Epe

Donnerstag, 25. Juli

Vorwärts Epe - FC Epe

SG - FC Turo d‘Izlo

Samstag, 27. Juli

4. - 3. der Vorrunde

2. - 1. der Vorrunde

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6617077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Stadt will bald Pläne für neue Gesamtschule vorlegen
Die jetzige, nur spärlich frequentierte Sekundarschule im ehemaligen Schulzentrum Roxel, wäre aus Sicht der münsterischen Schulpolitik ein idealer Standort für eine Gesamtschule. Die Gemeinde Havixbeck sieht das anders.
Nachrichten-Ticker