Eper Staffeln starten bei Niedersachsen-Meisterschaften
Frauen mit neuer Bestmarke

Epe -

Sechs Staffeln stellte der TV Westfalia Epe am vergangenen Sonntag bei den Niedersachsen-Meisterschaften in Papenburg. Die Mannschaften der unter 14-Jährigen durften regulär bei den Rahmenprogrammläufen starten, alle älteren Teams wurden außerhalb der offiziellen Wertung gelistet.

Mittwoch, 05.06.2019, 08:00 Uhr aktualisiert: 05.06.2019, 14:20 Uhr
Gleich mit sechs Staffeln trat der TV Westfalia Epe bei den Niedersachsen-Meisterschaften in Papenburg an. Die Frauen und die U-Zwölf-Mädchen verbesserten dabei ihre Bestzeiten.
Gleich mit sechs Staffeln trat der TV Westfalia Epe bei den Niedersachsen-Meisterschaften in Papenburg an. Die Frauen und die U-Zwölf-Mädchen verbesserten dabei ihre Bestzeiten. Foto: Birgit Perrevort

Den ersten Platz des Tages sicherte sich die männliche Jugend U 14. Hier startete Justus Overkamp , der den Stab an Paul Buscholl weiter gab. Abschließend startete Max Heinrich Büscher sein Laufdebüt, das nach 9:27,06 Minuten mit dem ersten Platz belohnt wurde.

Die Mädchen der unter Zwölfjährigen stellten sich vier Vertretungen der Laufgemeinschaft Papenburg/ Aschendorf. Emma Overkamp startete zuerst über die 800 Meter. Sie überreichte den Staffelstab mit einer souveränen Führung an Charlotte Buscholl. Diese musste nach 400 Metern die Führung abgeben. Am Ende übergab sie den Stab an Liliane Perrevort, die durch einen starken Schlussspurt die Gesamtzeit der Staffel mit einer Zeit von 8:59,54 Minuten das erste Mal unter die Neun-Minuten-Marke drücken konnte und den zweiten Platz erlief.

Ebenfalls auf Platz zwei lief die Staffel der Frauen. Startläuferin Jana Wittland überreichte den Stab an Susanne Holtkamp. Diese übergab nach einem souveränen Lauf an Anne Buscholl. Da alle drei Frauen Bestzeiten liefen, konnte erstmals die Zehn-Minuten-Marke geknackt und nach 9:59,54 Minuten Platz zwei erreicht werden.

Einen weiteren Silberrang holte die Staffel der weiblichen U-18-Jugend. Hier startete Fabiane Meyer, die nach einem sehr starken Lauf und der Gesamtführung an Merle Sundermann übergab. Sundermann schlug sich ebenfalls gut und überreichte den Staffelstab an Lina van der Wals. Auch sie ging ein couragiertes Rennen an, das nach insgesamt 7:31,29 Minuten für das Eper Team endete.

Auf den vierten Rang der weiblichen Jugend U 16 gelang es Elissa Albers, Hanne Holtkamp und Lea Henning. Sie erreichten eine Gesamtzeit von 7:52,81 Minuten.

Die weibliche Jugend U 14 schaffte mit 8:55,34 Minuten Platz fünf. Hier liefen Hanna Wissing, Marlene Holtkamp und Antonia Perrevort als Staffel-Trio.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6666386?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Maskierte Männer flüchten ohne Beute aus Sparkasse
Banküberfall in Rinkerode: Maskierte Männer flüchten ohne Beute aus Sparkasse
Nachrichten-Ticker