Fußball: Ferienlager im Sauerland
FC Epe vier Tage lang zu Gast in Elleringhausen

Epe -

Alle Jahre wieder. Erneut zog es die Jugendabteilung des FC Epe über Pfingsten ins Sauerland, die Fahrt ins Ferienlager in Elleringhausen hat Tradition bei den Blau-Weißen.

Montag, 10.06.2019, 13:12 Uhr aktualisiert: 11.06.2019, 16:30 Uhr
Fußball: Ferienlager im Sauerland: FC Epe vier Tage lang zu Gast in Elleringhausen

Von Freitag bis Montag war für die Kicker aus den Bülten , die in der Schützenhalle im Ort übernachteten, ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

Dabei durfte natürlich ein Fußballturnier auf dem Kleinspielfeld nicht fehlen. Auch nach Saisonende waren die Kicker aus Epe nicht zu stoppen.

Aber wer nach Elleringhausen fährt, weiß auch die zahlreichen Freizeitangebote im Sauerland zu nutzen. Kurz war der Weg in den Abenteuerpark Fort Fun, wo u.a. der Dark Raver, eine Fahrt auf dem Wild River, mit dem Airobot oder ein Besuch der Devil´s Mine auf den FCE-Tross warteten. Wer Glück hatte, erhaschte aus dem Wild Eagle einen imposanten Blick über den gesamten Park.

Vor der Abfahrt stand noch der Besuch einer Sommerrodelbahn für die FCE-Fußballer an, die dabei mächtig Fahrt aufnahmen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6678470?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Kanalbrücke: Der Neubau ist ein „Schmalhans“
Bei einer ersten Infoveranstaltung stellte das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Rheine am Mittwoch in Münster die Pläne für die neue Kanalbrücke der Wolbecker Straße vor. Bis 2021 soll alles fertig sein (v.l.): Heinz-Jakob Thyßen sowie die Bauleiter Franziska Finke und Daniel Feismann.
Nachrichten-Ticker