Schießen: Schüler-Landesmeisterschaften
Jubel über Bronzemedaille für VSS Epe

Epe -

Zum Abschluss der Landesmeisterschaften in Dortmund gab es noch einmal Grund zur Freude im Lader der VSS Epe.

Mittwoch, 12.06.2019, 17:24 Uhr aktualisiert: 12.06.2019, 17:30 Uhr
Freuen sich über Bronze bei der LM 2019 (v.l.): Lina Schultewolter, Lily Werner, Timon Basten.
Freuen sich über Bronze bei der LM 2019 (v.l.): Lina Schultewolter, Lily Werner, Timon Basten. Foto: Verein

Für die 1. Schülermannschaft der Vereinigten Sportschützen Epe mit Lina Schultewolter, Lily Werner und Timon Basten gab es die Bronzemedaille.

Vorangegangen war ein 20-Schuss-Programm der drei Schützen, sie traten dabei gegen 19 andere Teams an. Beim Dreikampf um den Landesmeistertitel behielt am Ende die erste Mannschaft vom SSV St. Hubertus-Elsen mit 557 Ringen die Oberhand vor der eigenen Reserve (553 Ringe) und dem Team aus Epe, das auf 543 Ringe kam.

Beste Eper Einzelschützin wurde Lina Schultewolter mit 186 Ringen (Platz neun), direkt gefolgt von Mannschaftskameradin Lily Werner (180 Ringe) auf Rang zehn. Timon Basten erreichte mit 177 Ringen bei den Jungen Platz zwölf. Sowohl Schultewolter als auch Basten fehlten nur drei Ringe zum Podest.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6685842?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
14-Jähriger gerät bis zur Hüfte ins „Schlam(m)assel“
Mit vielen tröstenden Worten kümmerten sich die Helfer der Feuerwehr, des DRK-Rettungsdienstes und der Polizei um den 14-Jährigen, nachdem er aus der Schlammkuhle befreit worden war.
Nachrichten-Ticker