Die Bouncerball-Liga zu Gast in Epe
Drei Teams gleichauf an der Spitze

Epe -

Die verflixte Serie hält. Erneut blieb den Bouncerballern des TV Westfalia Epe der Sieg beim „Turnier dahoam“ verwehrt.

Mittwoch, 19.06.2019, 15:38 Uhr aktualisiert: 19.06.2019, 15:41 Uhr
Mit drei Teams war der Gastgeber am Start. Das junge Team Epe 07 sicherte sich Rang sieben vor der Mannschaft aus Mettmann.
Mit drei Teams war der Gastgeber am Start. Das junge Team Epe 07 sicherte sich Rang sieben vor der Mannschaft aus Mettmann. Foto: Stefan Hoof

Während sich der amtierende deutsche Champion, Marburg 1, über seinen Erfolg an der Gronauer Laubstiege freute, mussten sich die Hausherren mit Rang drei begnügen. Im „kleinen Finale“ bezwang der TV Epe Marburg 2 sicher mit 2:0.

Dabei wäre mehr für die Gastgeber möglich gewesen. Schon für das Halbfinale qualifiziert, hatte der TV Epe in seinem letzten Vorrundenspiel Marburg 1 mit 3:0 bezwungen. Oder hatte der Titelverteidiger in der Bouncerball-Liga gepokert?

Im Halbfinale trafen TV Epe und Marburg 1 als Zweiter und Dritter der Vorrunde nämlich erneut aufeinander. Der TV Epe hatte Spiel und Gegner im Griff, aber er traf nicht ins Tor. Dann leitete Marburg einen letzten Konter ein, der zum 1:0 führte. Ein bitteres Aus für die Eperaner. „Eventuell hatten wir im Spiel vorher zu viele Körner gelassen“, mutmaßte Epes Spieler Daniel Kottig.

Die Bouncerball-Liga zu Gast in Epe

1/85
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof
  • Beim „Turnier dahoam“ trat Gastgeber Epe mit drei Teams an. Der TV Epe wurde Dritter und darf auf den Meistertitel hoffen. Foto: Stefan Hoof

In der Gruppenphase hatte der TV Epe sich nur dem Team aus Nienberge 2:3 geschlagen geben müssen. Mit sieben Siegen in sieben Spielen (u. a. 2:0 gegen Marburg 1) hatte Nienberge die Vorrunde vor dem TV Epe dominiert und war als 4:1-Halbfinalsieger gegen Marburg 2 auch als Favorit ins Endspiel gezogen. Doch das erste Team der Universitätsmannschaft Marburg zeigte im entscheidenden Moment die Topleistung und gewann das Finale gegen den deutschen Rekordsieger aus Nienberge mit 1:0.

Die Gastgeber hatten neben dem TV Epe noch zwei Teams ins Turnier geschickt. Westfalia Epe hoffte bis zuletzt auf das Halbfinale und wurde Fünfter vor der Mannschaft aus Heidelberg. Epe 07, gebildet aus noch sehr jungen Bouncerballspielern und Teilnehmern, die erst wenige Monate zuvor in die Abteilung gekommen sind oder nicht regelmäßig trainieren können, behauptete sich auf Rang sieben vor der Mannschaft aus Mettmann. Dortelweil hatte kurzfristig absagen müssen.

Mit diesem Turnierergebnis ist die Meisterschaft in der Bouncerball-Liga vollkommen offen. Nienberge, Marburg und auch der TV Epe haben nun jeweils 16 Punkte auf ihrem Konto. Das sorgt für große Spannung vor dem nächsten Turnier, das im September erstmals in Marburg stattfindet.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6705993?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
RWI-Studie: Wohnen wird im Münsterland extrem teuer
Immobilienpreise: RWI-Studie: Wohnen wird im Münsterland extrem teuer
Nachrichten-Ticker