Fußball: Der neue Spielplan der Bezirksliga 11
Augen auf bei der Urlaubsplanung

Epe/Alstätte -

Da ist er, der neue Spielplan der Bezirksliga 11. Und wie letztes Jahr heißt es für die (Eper) Fußballfans: Augen auf bei der Urlaubsplanung.

Donnerstag, 11.07.2019, 14:58 Uhr aktualisiert: 11.07.2019, 17:42 Uhr
Die Saison in der Bezirksliga 11 hält für die Eper Fußballfans gleich am ersten Spieltag das Derby bereit. Gespielt wird am 11. August in den Bülten.
Die Saison in der Bezirksliga 11 hält für die Eper Fußballfans gleich am ersten Spieltag das Derby bereit. Gespielt wird am 11. August in den Bülten. Foto: Stefan Hoof

Wie schon in der vergangenen Saison wird das Spieljahr unter anderem mit dem Eper Derby eröffnet. Heißt: Wer seinen Urlaub in den zweiten Teil der Sommerferien gelegt hat (oder legen musste), verpasst den Vergleich der beiden Ortsrivalen. Gastgeber ist am 11. August zunächst der FC Epe . Das Rückspiel ist für den 15. Dezember terminiert.

Der Staffelleiter wird seine Gründe für diese Ansetzungen gehabt haben. Horst Dastig (Coesfeld) muss viele Wünsche berücksichtigen und Ansetzungen aus höheren Ligen für die SpVgg Vreden 2 und den VfL Billerbeck (die Frauen treten in der Westfalenliga an und sind bevorrechtigt) beachten, ehe er die Schlüsselzahlen vergibt. Diese wiederum bestimmen den Verlauf des Spieljahres.

Mit Spannung erwartet hat den Spielplan natürlich auch der VfB Alstätte. Die Euphorie ist im Lager des Aufsteigers besonders groß. Und die Rot-Weißen zeigen sich zum Auftakt zunächst vor eigenem Publikum, am 11. August ist im Stadion am Bahnhof der VfL Billerbeck zu Gast, der sich in der Vorsaison so gerade ins Ziel geschleppt hatte.

Danach geht es für die Mannschaft von Spielertrainer Markus Krüchting aber gleich zweimal auf fremde Plätze, zweimal führt der jedoch kurze Weg nach Epe . Am 2. Spieltag treten die Alstätter zunächst bei Vorwärts an, eine Woche später beim FC Epe in den Bülten.

Am 4. Spieltag genießt der VfB ein zweites Mal Heimrecht, zu Gast in Alstätte ist dann der TuS Haltern 2. Stimmen die Saisonprognosen, hat der Klassenneuling mit Vorwärts Epe und Halterns Reserve also ganz früh zwei der Mannschaften kennengelernt, denen eine Rolle im oberen Tabellenbereich zugedacht wird.

Gegen einen vermeintlichen Ligafavoriten geht es auch für den FC Epe am 2. Spieltag weiter. Nach dem Derby führt die Reise nämlich zum FC Nordkirchen, amtierender Vizemeister der Staffel 8 (das Team holte 76 Punkte aus 28 Spielen). Union Lüdinghausen und der FC Nordkirchen wurden zur neuen Saison in die Staffel 11 eingegliedert. Und danach kommt der VfB Alstätte in die Bülten.

Auch für Vorwärts geht es gleich in die Vollen. Nach Orts- und Kreisderby steht am 3. Spieltag am 25. August die Begegnung beim TuS Haltern 2 an. Ein Spitzenspiel? Immerhin erwartet der Vierte der Vorsaison den Dritten der Saison 18/19.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6770421?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Roller-Flotte wächst: 150 neue E-Scooter für Münster
E-Scooter gehören in Münster seit einem Monat zum Stadtbild. Es wird erwartet, dass ihre Zahl noch deutlich steigt.
Nachrichten-Ticker