Tischtennis: Bezirksklasse
Westfalia Epe holt ersten Sieg

Epe -

Erster Saisonsieg für die Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe in der Bezirksklasse: Gegen Kreisliga-Aufsteiger TB Burgsteinfurt 3 verbuchten Brouwer, Brinker und Co. einen 9:4-Erfolg. In der Tabelle gelang damit der Sprung auf Rang neun.

Dienstag, 24.09.2019, 08:16 Uhr aktualisiert: 24.09.2019, 08:20 Uhr

Gegen die Stemmerter kam das Westfalia-Sextett zunächst jedoch nur schwer in Gang. Nach den Eingangsdoppeln stand es 1:2. Lediglich Markus Brinker /Ralph Schippers hatten die Oberhand behalten – und dies auch keineswegs überzeugend.

In den Einzeln jedoch erwiesen sich die Eperaner als durchweg spielstärker. Nacheinander schraubten Patrick Brouwer , Markus Brinker, Ralph Schippers, Matthias Brockhoff, Michael Merkler, Jürgen Feldkamp und abermals Brouwer das Punktekonto für die TVE-Mannen bis auf 8:2. Sowohl Markus Brinker als auch Ralph Schippers verpassten anschließend den Siegpunkt, zogen beide mit 2:3 den Kürzeren. Auf Matze Brockhoff indes war Verlass, als er gegen TB-Routinier Koers klar mit 3:0 gewann und den noch fehlenden Zähler einfuhr.

Stärkster Akteur auf Eper Seite war Spitzenmann Patrick Brouwer: In den Einzeln zeigte er sich seinen Gegnern bei seinen zwei blitzsauberen 3:0-Erfolgen deutlich überlegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6954918?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Poller schützen bald den Domplatz
Der städtische Ordnungsdezernent Wolfgang Heuer (l.) und Norbert Vechtel (Ordnungsamt) vor der längsten Sperranlage in der City an der Loerstraße. Bis 2021 sollen alle relevanten Innenstadt-Zufahrten mit Überfahrschutzpollern ausgestattet sein.
Nachrichten-Ticker