Fußball: Landesliga Frauen
Fortuna Gronaus klitzekleines Problem

Gronau -

Der erste Saisonsieg wäre fein. Doch auf Fortuna Gronaus Fußballerinnen wartet am Sonntag (13 Uhr) in der Landesliga eine hohe Hürde: Spitzenreiter GW Nottuln reist an die Laubstiege.

Freitag, 27.09.2019, 17:00 Uhr aktualisiert: 27.09.2019, 23:43 Uhr
Mit Teamgeist dem Spitzenreiter die Stirn bieten: Nur so kann es für Fortunas Fußballerinnen am Sonntag gelingen.
Mit Teamgeist dem Spitzenreiter die Stirn bieten: Nur so kann es für Fortunas Fußballerinnen am Sonntag gelingen. Foto: Angelika Hoof

„Wir arbeiten daran. Versprochen“, gab sich Karl-Heinz Sandkühler schon direkt nach dem Abpfiff bei der SG Coesfeld kämpferisch. Wieder sah der Trainer von Fortuna Gronaus Landesliga-Fußballerinnen keinen Sieg.

Den würden die Blau-Schwarzen stattdessen jetzt am liebsten Sonntag schon ab 13 Uhr im Sportpark an der Laubstiege nachholen. Da gibt es nur ein klitzekleines Problem.

Denn als Gegner reist Grün-Weiß Nottuln in die Dinkelstadt, also der aktuelle Tabellenführer. Die DJK ist als einziges der 14 Landesliga-Teams noch ungeschlagen, holte vier Siege, dazu ein Remis. In der letzten Saison erkämpfte sich Fortuna selbst zwei Unentschieden gegen GWN (0:0, 3:3).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6962330?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
22-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Unfall nach Flucht vor der Polizei: 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt
Nachrichten-Ticker