Tischtennis: Bezirksklasse
Brinker siegt im Schlüsselspiel

Epe -

Erneuter Erfolg für die Bezirksklassen-Tischtennisspieler des TV Westfalia Epe: Dank eines 9:6-Erfolgs an eigenen Platten gegen den SC Velpe-Süd rangieren die Eperaner nunmehr mit ausgeglichenem Punktekonto im Mittelfeld der Liga.

Dienstag, 01.10.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 02.10.2019, 15:42 Uhr
Markus Brinker war für Andre Vügteveen ins obere Paarkreuz gerückt und gewann das Schlüsselspiel dieser Begegnung mit 3:2.
Markus Brinker war für Andre Vügteveen ins obere Paarkreuz gerückt und gewann das Schlüsselspiel dieser Begegnung mit 3:2. Foto: aho

In der Partie gegen den derzeitigen Rangzweiten, in der beide Teams mit mehrfachem Ersatz antraten, gab es Licht und Schatten: Wiederum gelang es dem Westfalia-Sextett nicht, in den Eingangsdoppeln zu überzeugen. Michael Merkler und Markus Alfert aus der zweiten Mannschaft war es zu verdanken, dass der drohende 0:3-Fehlstart ausblieb.

Im unteren Paarkreuz blieben beide in den folgenden Einzeln ebenfalls ungeschlagen und legten damit den Grundstein zum zweiten Saisonsieg des TVWE in der noch jungen Saison. Auch Spitzenmann Patrick Brouwer ging gleich zwei Mal als Sieger aus der Box und behielt somit seine „weiße Weste“ in der Liga.

Plietker erwischt nicht den besten Tag

Ein Schlüsselspiel für den weiteren Verlauf der Partie gewann beim Stand von 6:4 Markus Brinker . Aufgrund des Fehlens von Andre Vügteveen ins obere Paarkreuz aufgerückt erkämpfte er sich einen wichtigen 3:2-Erfolg gegen Stalljohann.

Im mittleren Paarkreuz erwischte Christian Plietker nicht seinen besten Tag und verlor beide Partien, Ralph Schippers schaffte immerhin einen Erfolg beim 3:0 gegen den Velper Defensivkünstler Möllenkamp. Unter dem Strich reichte dies für den knappen, aber verdienten Sieg gegen die Mannschaft aus dem Tecklenburger Land.

Bei der unerwartet deutlichen 3:7-Niederlage der zweiten Mannschaft gegen den TV Vreden konnten lediglich Michael Merkler, Janina Kosse und – nach jahrelanger Wettkampfpause erstmals wieder im Einsatz – Dirk Jansen punkten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6971902?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker