Fußball: Kreisliga A1
FC Epe 2 macht es zu spät viel besser

Epe -

„Mit einem Sieg beim SC Südlohn hat niemand gerechnet“, relativiert Bernd Meyer die Niederlage des FC Epe 2. Doch so deutlich, nämlich 0:4 (0:3), hätte es trotzdem nicht ausgehen müssen für die Blauen.

Sonntag, 20.10.2019, 20:40 Uhr
Bernd Meyer war nur mit Durchgang zwei zufrieden.
Bernd Meyer war nur mit Durchgang zwei zufrieden. Foto: aho

„Es waren heute die dummen, die individuellen Fehler, die zur Entscheidung führten“, sprach Meyer hinterher etwa einen unnötigen Zweikampf von Frederic Herking an, der dem Sportclub das 1:0 bescherte (8.).

Beim zweiten Gegentreffer war dann die komplette FCE-Abwehr nicht auf der Höhe, als die Viererkette einen langen Pass völlig falsch einschätzte – und schon stand es 0:2 (36.).

Hinkelmann und Singh verpassen das Ehrentor

„Als Südlohn dann mit dem Pausenpfiff sogar noch das 3:0 macht, war die Partie leider entschieden. Aber: Die zweiten 45 Minuten haben wir gut gespielt. Damit war ich absolut zufrieden“, zog Bernd Meyer ein versöhnliches Resümee.

Robert Hinkelmann und Amandip Singh verpassten das 1:3. Es trafen nur noch ein Mal die Hausherren (70.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7012723?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Menschenhandel-Verdacht: Razzien in Nagelstudios
Razzia in der Windthorststraße am Mittwochabend
Nachrichten-Ticker