Fußball: Bezirksliga 11
Abendspiel in Epe unter Flutlicht

Epe -

Das Oktoberfest ruft. Grund genug für Bezirksligist Vorwärts Epe, sein Heimspiel vorzuziehen. Denn: „Die Jungs möchten am Samstag ein bisschen länger und intensiver feiern“, erklärt Trainer Dirk Bültbrun.

Freitag, 25.10.2019, 03:00 Uhr aktualisiert: 25.10.2019, 05:02 Uhr
Dirk Bültbrun
Dirk Bültbrun Foto: Angelika Hoof

Deshalb findet die Partie gegen SF Merfeld nicht wie gewohnt am Sonntag, sondern schon am Freitag statt. Anpfiff ist um 20 Uhr am Wolbertshof .

Dass die Gäste aus Merfeld hinter der Spitzengruppe in Lauerstellung liegen, ist eine der Überraschungen in dieser Saison. Erst zwei Partien haben die Merfelder bislang verloren, sind seit acht Spieltagen unbesiegt.

„Ich erwarte einen physisch starken Gegner. Merfeld glänzt oft durch eine einfache, aber effektive Spielweise“, charakterisiert Bültbrun den Kontrahenten.

Nach dem personellen Notstand letzten Sonntag in Lippramsdorf (3:3) hofft Bültbrun auf „wenigstens drei fitte Feldspieler auf der Bank“. Keeper Fernandes könnte zurück zwischen die Pfosten kehren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7019978?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet
Rasthof Münsterland-West: Bürgerinitiative kritisiert „Hitze-Inseln“ im Schutzgebiet
Nachrichten-Ticker