Fußball: Kreisliga A
FC Epe trennt sich von Trainer Bernd Meyer

Epe -

Überraschung am letzten Oktobertag. Bernd Meyer ist mit sofortiger Wirkung als Trainer des A-Ligisten FC Epe 2 freigestellt worden. In den Mittagsstunden verkündeten die Blau-Weißen diese Nachricht, die sich auch sogleich in den sozialen Medien rasch verbreitete.

Donnerstag, 31.10.2019, 14:23 Uhr aktualisiert: 01.11.2019, 16:08 Uhr
Eine Aufnahme vom vergangenen Sonntag, als die Reserve des FC Epe ihr Heimspiel gegen Union Wessum bestritt. Nun gibt es keinen Beifall mehr von Coach Bernd Meyer, er wurde von seiner Trainertätigkeit beim FC Epe freigestellt.
Eine Aufnahme vom vergangenen Sonntag, als die Reserve des FC Epe ihr Heimspiel gegen Union Wessum bestritt. Nun gibt es keinen Beifall mehr von Coach Bernd Meyer, er wurde von seiner Trainertätigkeit beim FC Epe freigestellt. Foto: Angelika Hoof

Morgens hatte der Coach der FCE-Reserve der WN-Sportredaktion noch sein Statement vor dem am Sonntag anstehenden Spiel bei Schlusslicht Eintracht Stadtlohn gegeben. Ehe er um kurz vor 12 Uhr mitteilte: „Ich bin gerade als Trainer der 2. Mannschaft freigestellt worden.“

Der Verein aus den Bülten veröffentlichte dazu folgende Erklärung: „Der FC Epe hat sich vom bisherigen Reserve-Coach Bernd Meyer getrennt. Die Entscheidung des Vorstandes wurde ihm heute in einem persönlichen Gespräch übermittelt. Zu unterschiedlich waren die Auffassungen über die zukünftige Zusammenarbeit im Trainerstab und der Seniorenabteilung, sodass sich der Vorstand dazu entschieden hat, dass es für den Gesamtverein zielführender ist, die Zusammenarbeit zu beenden.“

Mit ihrem langjährigen Coach war die FCE-Reserve im Sommer in die A-Liga zurückgekehrt. Der Tabellen-14. hatte bisher neun Punkte eingefahren, vier mehr als der kommende Gegner Stadtlohn.

Bernd Meyer als Trainer in Epe freigestellt

1/31
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: aho
  • Foto: aho
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: aho
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: aho
  • Foto: aho
  • Foto: Kristian van Bentem
  • Foto: Stefan Hoof
  • Foto: aho
  • Foto: aho
  • Foto: sh
  • Foto: aho

Die Verantwortlichen des FC Epe betonen, dass ihnen diese Entscheidung nicht leicht gefallen sei. Sie sprechen Bernd Meyer ausdrücklich ihren Dank für seine jahrelange Arbeit im Verein aus.

Kurzfristig muss sich der Verein nun um die Nachfolge von Bernd Meyer kümmern. „Für das Spiel am Wochenende wird es zunächst eine Interimslösung geben“, teilt der FC Epe dazu mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7034897?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker