Fußball: Frauen-Landesliga
Fortuna Gronau vergibt beste Chancen

Gronau -

Willkommen in der Abstiegszone heißt es für Fortuna Gronau. Durch eine 2:3 (0:3)-Niederlage gegen den SC Gremmendorf rutschte die Elf von Trainer Karl-Heinz Sandkühler auf den vorletzten Tabellenplatz ab. Mit einem Sieg hätten die Gastgeberinnen Anschluss an das breite Mittelfeld gehalten.

Montag, 04.11.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 04.11.2019, 17:34 Uhr
Am Boden lag Fortuna Gronau auch nach der 2:3-Heimniederlage gegen den SC Gremmendorf. Dabei hätten die Gastgeberinnen ihre Aufholjagd durchaus noch belohnen können.
Am Boden lag Fortuna Gronau auch nach der 2:3-Heimniederlage gegen den SC Gremmendorf. Dabei hätten die Gastgeberinnen ihre Aufholjagd durchaus noch belohnen können. Foto: Angelika Hoof

„Diese Niederlage war nicht nur unglücklich, sondern vor allem überflüssig und mehr als ärgerlich“, machte Fortunas Coach Karl-Heinz Sandkühler deutlich, dass seine Elf mehr Qualitäten aufweist, als dies der jetzige Tabellenplatz vermuten lässt.

Gerade einmal 18 Minuten waren im Sportpark an der Laubstiege gespielt, als die Gastgeber durch ein Eigentor von Ann-Christine Klose mit 0:1 in Rückstand geraten waren. Die Gremmendorferinnen ließen den Ball geschickt rollen. So dauerte es nur weitere fünf Minuten, ehe Daniela Karmann das 2:0 für den SCG markierte, dem Kim Julie Gudde (44.) Tor Nummer drei für die Münsteraner folgen ließ. Böse Erinnerungen an die 0:3-Niederlage vom letzten Wochenende gegen Tabellenführer Borussia Emsdetten wurden wach.

Fortuna Gronaus Fußballerinnen verlieren gegen SC Gremmendorf

1/43
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof
  • Foto: Angelika Hoof

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gronauerinnen jedoch immer besser ins Match. Ein langer Ball von Anna-Lena Jansen flatterte in der 49. Spielminute über SCG-Keeperin Vera Heinker hinweg zum Anschlusstreffer in die Maschen.

Die Fortunen gaben weiter Gas und sorgten mit einem Freistoß durch Jacqueline Eckelmann (63.) und einem Torschuss von Melanie Rolletschek (67.) weiter für Gefahr vor dem Gästegehäuse. Bis zur 72. Minute mussten sich die wenigen heimischen Fans gedulden, ehe Jule Strohmeyers Treffer zum 2:3 Grund zum Jubeln gab.

War an diesem Nachmittag vielleicht doch noch eine Überraschung nach zunächst glattem Rückstand möglich? Als der Unparteiische nach einem Foul an Melanie Rolletschek auf den Elfmeterpunkt zeigte, kamen Hoffnungen auf einen Punktgewinn auf. Eckelmann nahm Maß, scheiterte indes an Vera Heinker, die das Leder zur Ecke lenken konnte. Auch eine weitere gute Chance durch Rolletschek, die allein auf Gremmendorfs Torhüterin zulief und das Leder über das Tor katapultierte, führte nicht zum Ausgleich. So blieb es beim bitteren 2:3-Endstand.

„Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen. Die Aufholjagd ist uns nach dem Seitenwechsel fast geglückt. Der mögliche Ausgleichstreffer war zum Greifen nah. Wenn man dann aber einen Elfmeter verschießt und weitere hochkarätigen Chancen auslässt, muss man sich nicht wundern, dass man mit leeren Händen da steht“, so Sandkühler.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7041902?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker