Fußball: Pokal-Viertelfinale
ASC Schöppingen steht im Halbfinale

Schöppingen -

Der ASC Schöppingen hat erneut das Halbfinale im Kreispokal erreicht. Am Mittwochabend besiegte die Mannschaft von Trainer Rafael Figueiredo den Punktspielkonkurrenten ASV Ellewick mit 1:0. Gegen wen geht es in der nächsten Runde?

Donnerstag, 21.11.2019, 16:54 Uhr aktualisiert: 22.11.2019, 13:00 Uhr
ASC-Spielertrainer Rafael Figueiredo erzielte schon nach sieben Minuten den Siegtreffer im Pokal-Flutlichtspiel.
ASC-Spielertrainer Rafael Figueiredo erzielte schon nach sieben Minuten den Siegtreffer im Pokal-Flutlichtspiel. Foto: sh

Damit stehen die Grün-Weißen zum dritten Mal seit der Spielzeit 16/17 im Semifinale. Gegner am 2. April 2020 könnte übrigens die SpVgg Vreden sein, gegen den der ASC das Endspiel 2017 verlor. Der Westfalenligist trat erst am Donnerstagabend zu seinem Spiel in Legden an.

„Es war ein kämpferisches Spiel, eine von beiden Seiten mit hohem Tempo, aber auch aggressiv geführte Partie“, gab Figueiredo zu Protokoll, „eben ein typisches Pokalspiel.“

Und das zog die Zuschauer bis zur letzten Minute in seinen Bann. Zwar hatte Schöppingens Spielertrainer selbst seine Farben früh in Führung gebracht, als er von einem Patzer eines ASV-Verteidigers profitiert und danach seine Qualitäten bewiesen hatte (7. Min.).

Danach aber ergab sich eine vor allem im Mittelfeld umkämpfte Partie, die jedoch rar an klaren Torchancen waren. „Wir hatten sicherlich vor der Pause mehr Ballbesitz, aber in beiden Strafräumen passierte wenig“, erklärte der Coach.

Jedoch hätte der ASC , der nach dem Seitenwechsel immer häufiger auf Konter setzte, zu Beginn des zweiten Durchgangs alles klar machen können, ja müssen. „Da sind wir mit drei Mann durch und vor dem Torwart“, mochte es Figueiredo kaum glauben, dass die Chance zum 2:0 vergeben wurde.

So blieb es spannend, umkämpft und hektisch, was 14 Gelbe, darunter zwei Ampelkarten, belegen. Aber für den ASC reichte es – zum 1:0 und zum Einzug ins Halbfinale.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7081337?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker