SV Gronau zu Gast beim Schwimmwettkampf in Bocholt
Medaillen, ein Pokal und viele Nikolaustüten

Bocholt -

Die mit Süßigkeiten gefüllte Nikolaustüte erwartete die 20 Aktiven des SV Gronau beim 36. Nikolausschwimmen in Bocholt in jedem Fall. Die Aktiven waren aber erst recht angetreten, um möglichst viele gute Platzierungen in den verschiedenen Altersklassen einzusammeln.

Dienstag, 03.12.2019, 18:00 Uhr aktualisiert: 04.12.2019, 09:19 Uhr
Die Aktiven des SV Gronau erreichten beim Nikolausschwimmen in Bocholt den dritten Platz unter neun teilnehmenden Vereinen.
Die Aktiven des SV Gronau erreichten beim Nikolausschwimmen in Bocholt den dritten Platz unter neun teilnehmenden Vereinen. Foto: Verein

Jeweils 13, 8, 5, 3, 2,1 Punkte gab es für die sechs Erstplatzierten. Am Ende kam das Team des SV Gronau auf insgesamt 438 Punkte. Damit landete man auf Platz drei unter den neun teilnehmenden Vereinen. Da die Gastgeber vom WSV Bocholt aber auf den Siegerpokal verzichteten, durften die Gronauer den Pokal für den Zweiten hinter dem SV Delphin Dorsten mit nach Hause nehmen.

Auch wenn Michelle Pancerz und Doreen Averbeck mit jeweils 37 Punkten bei den Schwimmerinnen und Garen Ülütas und Jan Wehmeyer mit 34 Punkten bei den Schwimmern die eifrigsten Punktesammler für den SVG waren, sorgte letztlich die Vielzahl der Platzierungen unter den Top sechs aller SVG-Teilnehmer für die gute Gesamtplatzierung.

Alle Platzierungen der SVG-Schwimmerinnen und Schwimmer unter den Top drei im Überblick: Doreen Averbeck (Jahrgang 1999): 1. 100 m Rücken, 2. 50 m Schmetterling, 100 m Lagen, 100 m Brust; Kim Wehmeyer (2003): 2. 100 m Rücken, 3. 50 m Schmetterling, 100 m Lagen, 100 m Freistil; Michelle Pancerz (2003): 1. 100 m Freistil, 2. 50 m Schmetterling, 100 m Lagen, 100 m Brust; Lilit Ülütas (2006): 2. 50 m Schmetterling, 100 m Lagen, 100 m Freistil, 3. 100 m Brust;

Rahel Bokurt (2006): 2. 100 m Rücken; Jana Feldhaus (2007): 3. 100 m Lagen; Sarah Mousa (2009): 3. 50 m Schmetterling; Alex Mayer (2010): 2. 100 m Lagen; Bennet Mönsters (2004): 2. 100 m Lagen, 3. 100 m Rücken; Jan Wehmeyer (2005): 2. 50 m Schmetterling, 100 m Rücken, 100 m Rücken, 3. 100 m Lagen, 100 m Brust; Dominik Pancerz (2006): 2. 100 m Brust, 3. 100 m Rücken, 100 m Lagen; Luc Schmulders (2007): 2. 50 m Schmetterling; Julian Mayer, 2. 100 m Freistil, 3. 50 m Schmetterling, 100 m Lagen;

Max Chochlow: 2. 50 m Rücken, 50 m Schmetterling; Garen Ülütas, 2. 50 m Schmetterling, 100 m Lagen, 50 m Freistil, 3. 50 m Rücken, 50 m Brust; Alexander Diehl: 2. 50 m Brust; Paul Chochlow: 3. 50 m Rücken, 50 m Freistil;

Staffel weiblich (Jana Feldhaus, Sarah Mousa, Rahel Bozkurt, Lilit Ülütas): 1. 4 x 50 m Lagen, 3. 4 x 50 m Brust, 4 x 50 m Freistil; Staffel männlich (Dominik Pancerz, Jason Biallas, Julian Mayer, Luc Smulders): 2. 4 x 50 m Lagen, 4 x 50 m Brust, 4 x 50 m Freistil; Staffel mixed (Doreen Averbeck, Jan Wehmeyer, Lilit Ülütas, Dominik Pancerz, MIchelle Pancerz, Bennet Mönsters, Kim Wehmeyer, Luc Smulders): 3. 8 x 50 m Lagen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7108395?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Ratsanträge: Autos sollen Bussen weichen
An der Weseler Straße gibt es bereits eine Park-and-Ride-Station. Zahlreiche sollen jetzt hinzukommen.
Nachrichten-Ticker