Nordwestfälische Kurzbahnmeisterschaften
Freude über dreimal Gold für den SV Gronau

Gronau -

Ein Titel und zwei persönliche Bestzeiten – Michelle Pancerz vom Schwimmverein Gronau war sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen, die sie am Wochenende bei den Bezirksmeisterschaften in Gelsenkirchen erzielte.

Dienstag, 10.12.2019, 15:28 Uhr
Lars Ruhne und Michelle Pancerz holten drei Goldmedaillen bei den Meisterschaften des Schwimmbezirks Nordwestfalen.
Lars Ruhne und Michelle Pancerz holten drei Goldmedaillen bei den Meisterschaften des Schwimmbezirks Nordwestfalen. Foto: privat

Und das durfte die Schwimmerin wahrlich sein. Nach 2:57,63 Min. schlug sie an nach 200 m Schmetterling. Damit sicherte sie sich den Bezirksmeistertitel in ihrem Jahrgang 2013.

Bestzeiten erzielte die 16-Jährige mit 29,50 Sek. über 50 m Freistil sowie 1:05,72 Min. über 100 m Freistil. Über diese Strecke belegte sie den vierten Platz ebenso wie über 100 m Schmetterling und 200 m Brust. Über 200 m landete die Gronauerin auf Platz fünf.

Gleich zweimal ganz oben auf dem Treppchen bei der Siegerehrung stand Lars Ruhne. Bei den Masters sicherte er sich die Titel über 50 m Schmetterling in 31,92 Sek. und über 50 m Brust in 35,64 Sek. in der Altersklasse M 40. Da war die Freude groß beim Routinier.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7123647?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker