Luftgewehr Verbandsliga
Alstätter unter Druck im Heimwettkampf

Alstätte -

Mit einem kleinen Geschenk vom Nikolaus hießen die Sportschützen Alstätte die Teams der Verbandsliga zur 5. und 6. Runde willkommen. Ihrerseits hatten die Alstätter auf dem Schießstand keine Gastgeschenke zu erwarten und sahen sich trotz des Heimvorteils starker Konkurrenz gegenüber.

Mittwoch, 11.12.2019, 16:44 Uhr
Die Alstätter Sportschützen waren Gastgeber in der Verbandsliga: Christian Wittich, Claudia Runge, Sandra Wittich, Dennis Busert, Martin Elsing und Trainer Manni Hassels (v.l.).
Die Alstätter Sportschützen waren Gastgeber in der Verbandsliga: Christian Wittich, Claudia Runge, Sandra Wittich, Dennis Busert, Martin Elsing und Trainer Manni Hassels (v.l.). Foto: Verein

Gleich im ersten Wettkampf des Tages hatten die Alstätter mit der SGes Heepen 1 eine sehr harte Nuss zu knacken. Die Gäste schossen sehr konstant und gaben den Hausherren mit 1:4 das Nachsehen. Mike Vahlenkamp war es vorbehalten, den Alstätter Ehrenpunkt zu holen.

In ihrem zweiten Wettkampf trafen die Alstätter auf die Reserve des Westfalenligisten VSS Epe . Dazu gab es in der Mannschaftsaufstellung eine Veränderung. Sandra Wittich musste aus gesundheitlichen Gründen passen, Eckhard Wolfering trat dafür an.

Es schien zunächst ganz gut für die Alstätter zu laufen, doch der Druck, es im eigenen Haus besonders gut machen zu wollen, war bei jedem Schützen spürbar. So reichten die Siege von Claudia Runge und Eckhard Wolfering nicht. VSS Epe 2 entschied dieses Derby mit 3:2 für sich.

Nach diesen beiden Heimniederlagen finden sich die Alstätter Sportschützen auf Rang sechs der Verbandsliga wieder, zwei Zähler vor der SG Ahaus. Noch ohne Punktgewinn steht SGes Dalbke am Tabellenende.

„Im nächsten Jahr werden die Ringe wieder neu gemischt“, gab sich der Vereinsvorsitzende Markus Wessels kämpferisch.

Die Alstätter treten am letzten Spieltag am 12. Januar gegen den Tabellenfünften SpSch. Altenbeken an, während Dalbke gegen VSS Epe II und Ahaus gegen Spitzenreiter SFr Emsdetten II, der in dieser Saison nur Alstätte unterlag, vor noch schwierigeren Aufgaben stehen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7126100?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Liveticker: Carl Zeiss Jena - Preußen Münster
Fußball: 3. Liga: Liveticker: Carl Zeiss Jena - Preußen Münster
Nachrichten-Ticker