Fußball: Wolfgang Schütte verlängert
„Handlungsreisender“ macht weiter

Lingen/Schöppingen -

Er ist ein „Handlungsreisender“ in Sachen Fußball, und selbst im Alter von nunmehr fast 64 Jahren reicht es Wolfgang Schütte nicht, in seiner Freizeit nur mit seinem Hund an der Leine spazieren zu gehen.

Donnerstag, 09.01.2020, 03:00 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 05:02 Uhr
Wird am 1. Februar 64: Wolfgang Schütte, der Fußball-Trainer des Landesligisten SV Holthausen/Biene bleibt.
Wird am 1. Februar 64: Wolfgang Schütte, der Fußball-Trainer des Landesligisten SV Holthausen/Biene bleibt. Foto: vem

Deshalb bleibt Schütte für eine weitere Saison lang Trainer des niedersächsischen Landesligisten SV Holthausen/Biene. Darauf verständigten sich der Übungsleiter und der Vorstand des Lingener Vereins. Der 63-Jährige arbeitet seit April 2018 beim Landesligisten.

Davor coachte er den Regionalligisten BSV Rehden. Weitere Stationen seiner langen Trainer-Laufbahn waren unter anderem ASC Schöppingen, Emsdetten 05, Borussia Emsdetten, SV Burgsteinfurt, Eintracht Nordhorn, VfB Rheine, TuS Lingen und Concordia Ihrhove.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7178784?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Lange Schlangen bis zum Schluss
Auch an normalen Werktagen bildeten sich an Kasse und Einlass der Turner-Ausstellung lange Warteschlangen. Das freut natürlich den Chef des Hauses, Museumsdirektor Dr. Hermann Arnhold.
Nachrichten-Ticker