Handball: Frauen-Bezirksliga
Kömmelt: „Auf unser Spiel konzentrieren“

Gronau -

„Die Mannschaft präsentiert sich fit und will motiviert und mit Erfolg ins neue Jahr starten“, versichert Stefanie Kömmelt. Am Samstag um 17.30 Uhr erwartet ihr Team nach der trainingsfreien Winterpause die Zweitvertretung des SC Westfalia Kinderhaus in der Halle an der Laubstiege.

Freitag, 10.01.2020, 03:00 Uhr aktualisiert: 10.01.2020, 05:03 Uhr
Stefanie Kömmelt spekuliert nicht über den Gegner.
Stefanie Kömmelt spekuliert nicht über den Gegner. Foto: J. Oetz

„Aufgrund der Hallenschließung sind wir erst wieder in dieser Woche gestartet, aber dafür gleich mit drei Trainingseinheiten“, erklärt Kömmelt vor der Partie gegen den Ligasechsten, der mit 11:7-Punkten eine positive Bilanz vorweist.

Das Gästeteam wird wie in den letzten Jahren durch zahlreiche zugezogene Studentinnen gebildet, zudem könnten auch Spielerinnen aus der Verbandsliga unterstützen.

Keine leichte Aufgabe also für die Blau-Weißen, die sich gerne mit einem Heimerfolg weiter von der gefährdeten Zone absetzen wollen. „Wir werden uns auf unser Spiel und unsere Stärken konzentrieren“, betont Kömmelt und spekuliert deshalb auch nicht über die gegnerische Aufstellung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7181062?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Lange Schlangen bis zum Schluss
Auch an normalen Werktagen bildeten sich an Kasse und Einlass der Turner-Ausstellung lange Warteschlangen. Das freut natürlich den Chef des Hauses, Museumsdirektor Dr. Hermann Arnhold.
Nachrichten-Ticker