Fußball: Testspiele
Zurkuhl und Kötter in Torlaune

Gronau -

Eigentlich hatte Frauen-Landesligist Fortuna Gronau ja drei Testspiele an drei Tagen geplant. Das letzte davon gegen Union Wessum 2 allerdings ließen die Blau-Schwarzen dann doch besser ausfallen. „Die Sicherheit geht vor, wir spielen nun am Mittwoch um 19.15 Uhr“, meinte Coach Karl-Heinz Sandkühler.

Sonntag, 09.02.2020, 14:00 Uhr aktualisiert: 10.02.2020, 14:10 Uhr
Alina Kötter (links) war in beiden Testspielen für Fortuna Gronau insgesamt drei Mal erfolgreich. Ebenso wie Teamkameradin Jana Zurkuhl.
Alina Kötter (links) war in beiden Testspielen für Fortuna Gronau insgesamt drei Mal erfolgreich. Ebenso wie Teamkameradin Jana Zurkuhl. Foto: Angelika Hoof

Im Gegensatz zu vielen Trainerkollegen ist er aber auch in der komfortablen Lage, reichlich Eindrücke aus den zwei Tests gewonnen zu haben, die noch über die Bühne gingen.

So wie am Samstagnachmittag die Partie gegen den 1. FC Nordwalde. Gegen den Fünften der Kreisliga A setzten sich die Gronauerinnen nämlich im Fortuna-Sportpark an der Laubstiege mit 3:1 durch. Jana Zurkuhl war das schnelle 1:0 bereits nach fünf Minuten geglückt. Alina Kötter legte kurz vor der Pause das 2:0 nach, und abermals Zurkuhl markierte dann noch das 3:0 (65.), ehe die Gäste kurz vor Schluss zum Ehrentreffer kamen.

Am Freitagabend hatte sich Fortuna noch bei Galaxy Steinfurt mit 3:4 geschlagen geben müssen. Zurkuhl erzielte da das zwischenzeitliche 1:2, während Kötter in den letzten Minuten per Doppelpack den 3:4-Endstand besorgte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7248503?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Osnabrück soll Münsters Bäder managen
Die Schwimmbäder sorgen wieder für Gesprächsstoff.
Nachrichten-Ticker