Schießen: Bezirksoberliga Pistole
VSS Epe Vizemeister

Epe -

Den Traum von der Meisterschale müssen die Pistolenschützen der Vereinigten Sportschützen Epe auf die nächste Saison in der Bezirksoberliga LP Münsterland verschieben. Am letzten Spieltag verloren die Eperaner ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten Raesfeld III mit 2:3.

Mittwoch, 19.02.2020, 05:00 Uhr
Die VSS-Pistolen-Schützen feiern die Vizemeisterschaft (v.l.): Theo Meiring, Martina Grotenhues, Philip Mensing, Nicole Nordholt, Markus Rengers, Katrin Grotenhues, Eric Buntkowski, Anna-Lena Koch, Ingo Litmeier, Jan Naber. Es fehlt: Ludger Leuderalbert.
Die VSS-Pistolen-Schützen feiern die Vizemeisterschaft (v.l.): Theo Meiring, Martina Grotenhues, Philip Mensing, Nicole Nordholt, Markus Rengers, Katrin Grotenhues, Eric Buntkowski, Anna-Lena Koch, Ingo Litmeier, Jan Naber. Es fehlt: Ludger Leuderalbert. Foto: Verein

Der neue Meister heißt Steverschützen Senden. Der Tabellenführer ließ nichts anbrennen und fuhr einen 4:1-Sieg gegen Teutoburger Wald III ein. Senden beendete die Spielzeit mit einer Bilanz von fünf Siegen (10 Mannschaftspunkte) und einem Einzelpunktverhältnis von 20:5.

Durch das bessere Einzelpunktverhältnis (18:7) konnte sich Epe (6 Mannschaftspunkte) auf Platz zwei halten vor der zweiten Mannschaft der SSG Teutoburger Wald (6; 12:13). „Wir freuen uns über die Vizemeisterschaft und werden nächstes Jahr wieder angreifen“, so Teamkapitän und VSS-Sportwart Philip Mensing zielstrebig.

Parallel zur Bezirksoberliga wurde auch in der Bezirksliga LP Münsterland der letzte Spieltag ausgetragen. Hier konnte sich das Team VSS Epe II durch einen 3:2-Erfolg gegen die SG Coesfeld 06 zwei Punkte sichern und landete auf dem vierten Rang. Ungeschlagener Meister wurde die SG Feldmark.

Raesfeld III - VSS Epe I 3:2

Thomas Büning – Nicole Nordholt 346:358, Jens Prüfe – Eric Buntkowski 354:343, Ronja Stemmer – Markus Rengers 367:351, Christian Greving – Philip Mensing 350:339, Hermann Hußmann – Katrin Grotenhues 354:354, Stechschuss: 8:9.

VSS Epe II - Coesfeld 3:2

Ludger Leuderalbert – Rene Voßkühler 341:363, Ingo Litmeier – Christian Voßkühler 336:356, Theo Meiring – Matthias Drucks 349:316, Anna-Lena Koch – Dominik Schenk 339:331, Jan Naber – 354:255

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7271526?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker