Frauenfußball: Landesliga
Trainerduo übernimmt das Ruder an der Gronauer Laubstiege

Gronau -

Trainerwechsel bei Fortuna Gronau. Nach nur einem Jahr bei den Blau-Schwarzen verlässt Trainer Karlheinz Sandkühler schon wieder den Sportpark an der Laubstiege. Seine Nachfolger stehen schon fest.

Donnerstag, 07.05.2020, 15:40 Uhr
Trainervorstellung bei Fortuna: Dirk van Koetsveld, Obmann Harry de Wagt und Jacqueline Eckelmann.
Trainervorstellung bei Fortuna: Dirk van Koetsveld, Obmann Harry de Wagt und Jacqueline Eckelmann. Foto: Verein

Man habe sich einvernehmlich getrennt, Sandkühler habe sich dem Frauenfußball-Bezirksligisten FC Gievenbeck angeschlossen, teilt der Verein mit.

Doch haben die Frauenfußball-Beauftragte Kathrin Frieler und Frauenfußballobmann Harry de Wagt schon eine interne Lösung parat. Mit Jacqueline Eckelmann und Dirk van Koetsveld übernehmen zwei Insider das Ruder.

Eckelmann ist derzeit Spielerin des Landesligisten und Trainerin des U17-Nachwuchs-Teams der Fortunen. Altherrenspieler van Koetsveld gehört schon viele Jahre dem Verein an und übte verschiedene Positionen im Jugendbereich aus. Zuletzt war er bei Union Wessum tätig.

Das neue Trainer-Duo wird gleichberechtigt agieren, wobei sich Eckelmann nun ganz auf das Traineramt konzentrieren will.

Nach dem abrupten Saisonabbruch, der den Gronauerinnen aber wohl den Verbleib in der Landesliga beschert, ist der Klassenerhalt weiterhin das oberste Ziel des neuen Trainerteams. Dazu hoffen Eckelmann und van Koetsveld auch auf einige Neuzugänge. Zudem werden fünf Spielerinnen des U-17 Teams eine Chance im Kader bekommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399853?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker