Fußball-Vorbereitung: FC Epe - SG Borken 2:4
Andre Hippers: „Wir hatten viele eigene Ideen“

Epe -

Bezirksligist FC Epe traut sich was. Erst gegen Westfalenligist GW Nottuln (0:2), dann gegen die Landesligisten Eintracht Ahaus (3:4) und am Samstag die SG Borken (2:4) – dreimal ging es zuletzt gegen höherklassige Konkurrenten auf den Platz. Von Stefan Hoof
Sonntag, 09.08.2020, 17:04 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 09.08.2020, 17:04 Uhr
Der zwischenzeitliche Ausgleich zum 2:2 durch FC Epes Marcel Buß. Danach traf die SG Borken noch zweimal zum 4:2-Sieg.
Der zwischenzeitliche Ausgleich zum 2:2 durch FC Epes Marcel Buß. Danach traf die SG Borken noch zweimal zum 4:2-Sieg. Foto: Sebastian Hoof
Nach 0:2-Rückstand (4., 35. Min.) hatten Felix Wobbe (37.) und Marcel Buß (60.) ausgeglichen. Dann traf Borken noch zweimal (69., 86.).
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7527646?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker