Schach: Wann endet die Saison 19/20?
Längste Hängepartie aller Zeiten

Kreis Borken -

Im königlichen Spiel mit den schwarzen und weißen Figuren sind Hängepartien nichts Ungewöhnliches. Doch auch Denksportler mit herausragenden Gedächtnis-Leistungen werden sich kaum daran erinnern, jemals über einer solch harten Nuss gebrütet zu haben.

Dienstag, 16.03.2021, 17:03 Uhr aktualisiert: 17.03.2021, 17:55 Uhr
Die Saison 19/20 hat sich zur Hängepartie entwickelt.
Die Saison 19/20 hat sich zur Hängepartie entwickelt.

Seit Herbst vorvergangenen Jahres läuft im Schach die Saison 2019/2020 – und noch immer ist kein Ende in Sicht. Nach Ausbruch der Pandemie beschloss der Verband im Frühjahr 2020, die Spielzeit über zwei Jahre zu strecken.

Auch das wird möglicherweise zeitlich eng. Aktuell gibt es noch Hoffnung auf Fortsetzung. Gerade erst sah sich der Schachbund NRW gut gerüstet, allen Vereinen ab Mai 2021 wieder eine verlässliche Perspektive eröffnen zu können.

Spätestens im September soll die längste Hängepartie der Verbandsgeschichte dann tatsächlich beendet sei.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7870335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35322%2F
Nachrichten-Ticker