Handball-Oberliga
So langsam wird es ernst

Senden -

Exakt eine Woche vor dem ersten Saisonspiel – dem ersten Match in der Vereinsgeschichte des ASV Senden in der Handball-Oberliga – bestreitet das Team sein letztes Vorbereitungsspiel.

Freitag, 31.08.2012, 20:08 Uhr

Bereits um 13 Uhr ist am heutigen Samstag der TV Bissendorf zu Gast in der Neuen Halle.

Das vorletzte Testmatch beim Landesligisten HSC Haltern-Sythen gewann der ASV am Donnerstagabend deutlich mit 35:25. „Wir sind schleppend in die Partie gekommen“, erklärt Trainer Diethard von Boenigk. „Wir hatten Probleme mit dem Tempo, wir haben viele Fehler gemacht und hatten arge Probleme mit Frank Habbe .“ Der ehemalige Bundesliga-Spieler musste dann aber aus beruflichen Gründen vom Feld, zudem schraubten die Sendener in der zweiten Halbzeit die Fehlerquote runter und das Tempo rauf.

Gegen den Oberligisten Bissendorf ist der ASV-Kader komplett. „Wir wollen Kleinigkeiten abstellen und uns weiter einspielen“, sagt von Boenigk.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1115709?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F709373%2F1178683%2F
Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Ein Tag mit Laura Stegemann: Hochsaison für die Königin der Weihnachtsbäume
Nachrichten-Ticker