Finkenbrink zieht trotzdem positive Bilanz
B-Jugend fehlt am Ende die nötige Luft

Havixbeck -

„Die Mannschaft hat sich tapfer geschlagen“, bilanzierte Günter Finkenbrink, Handballtrainer der männlichen B 2-Jugend der JSG Havixbeck / Roxel, nach dem dritten Platz beim 35. Dreikönigsturnier in der Baumberge-Sporthalle.

Montag, 31.12.2012, 18:12 Uhr

Mit einem Sieg und zwei Niederlagen landete die männliche B 2-Jugend der JSG Havixbeck / Roxel auf Platz drei.
Mit einem Sieg und zwei Niederlagen landete die männliche B 2-Jugend der JSG Havixbeck / Roxel auf Platz drei. Foto: Marco Steinbrenner

„Die Mannschaft hat sich tapfer geschlagen“, bilanzierte Günter Finkenbrink , Handballtrainer der männlichen B 2-Jugend der JSG Havixbeck  /  Roxel , nach dem dritten Platz beim 35. Dreikönigsturnier in der Baumberge-Sporthalle. Die Gastgeber kamen in der Endabrechnung auf einen Sieg und zwei Niederlagen.

Die Veranstaltung begann für die Hausherren allerdings mit einer 7:15-Niederlage gegen den späteren Gesamtsieger SpVg. Hesselteich. Eine deutliche Leistungssteigerung beobachtete Finkenbrink in der zweiten Partie. Gegen den SV Spexard behielt die JSG-Truppe mit 12:10 die Oberhand. Auch wenn im letzten Turnierspiel gegen die HSG Rietberg-Mastholte der Turniersieg schon nicht mehr zu erreichen war, wollte die Finkenbrink-Sieben zumindest mit einem Erfolg Rang zwei sichern.

Dieses Vorhaben konnte allerdings auf dem Feld nicht umgesetzt werden. Der spätere Zweite aus Rietberg-Mastholte entschied die Begegnung ungefährdet mit 19:11 für sich. „Meinen Jungs ging ein wenig die Luft aus“, beobachtete Günter Finkenbrink, der trotzdem ein „äußerst zufriedenstellendes Fazit“ zog.

Endstand: 1. SpVg. Hesselteich 45:33 Tore/6:0 Punkte, 2. HSG Rietberg-Mastholte 52:38/4:2, 3. JSG Havixbeck / Roxel 30:44/2:4, 4. SV Spexard 32:44/0:6.

»Die Mannschaft hat sich tapfer geschlagen.«

Günter Finkenbrink
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1374227?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F1794630%2F1794635%2F
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
Die Polizei wurde zu einer Messerstecherei gerufen.
Nachrichten-Ticker