Landesliga-Aufsteig?
Mit dem Bus zum Relegationsspiel

Nordwalde -

Zwei von drei Relegationsteilnehmern steigen auf. Die Bezirksliga-Handballerinnen des SC Nordwalde müssen zuerst gegen beide Teams spielen – heute um 17.30 Uhr beim TSV Hillentrup und am Mittwoch um 20 Uhr in eigener Halle gegen die HSG Espelkamp-Fabbenstedt.

Freitag, 10.05.2013, 17:10 Uhr

SCN-Trainer Dirk Bareither will in die L andesliga.
SCN-Trainer Dirk Bareither will in die L andesliga. Foto: Peter Schmitz

Zwei von drei Relegationsteilnehmer steigen auf. Da die Bezirksliga-Handballerinnen des SC Nordwalde zuerst gegen beide Teams spielen müssen, heute um 17.30 Uhr beim TSV Hillentrup und am Mittwoch um 20 Uhr in eigener Halle gegen die HSG Espelkamp-Fabbenstedt, sollten die Schützlinge von Trainer Dirk Bareither möglichst heute durch einen Sieg einen großen Schritt in Richtung Aufstieg machen.

„Wir werden es natürlich versuchen, allerdings weiß ich nur recht wenig über unseren Gastgeber“, räumte der Übungsleiter des SC Nordwalde freimütig ein. Immerhin hatte er im Netz gelesen: „Es ist eine junge, dynamische und schnelle Mannschaft, die zwei, drei robuste Spielerinnen in ihren Reihen hat.“ Nordwalde muss heute auf zwei Spielerinnen verzichten. Dafür werden zwei Frauen aus der Reserve mitreisen. Außerdem hat der Trainer Tanja Sarg wieder reaktiviert.

Wer mit den Frauen reisen will, kann ab dem ZOB für fünf Euro im Bus mitfahren. Die Getränke bei der möglichen Siegesfeier kosten nur ein Euro.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1652651?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F1794630%2F1794631%2F
Nachrichten-Ticker