Handball: Weser-Ems-Liga
THC muss am ersten Spieltag reisen

Westerkappeln -

Mit einem Auswärtsspiel startet der THC Westerkappeln Mitte September in die neue Handballsaison.

Donnerstag, 18.06.2015, 16:06 Uhr

Der THC Westerkappeln startet Mitte September in Cloppenburg in die neue Saison.
Der THC Westerkappeln startet Mitte September in Cloppenburg in die neue Saison. Foto: Uwe Wolter

Am ersten Spieltag der Weser-Ems-Liga Süd muss der Aufsteiger aus der Regionsoberliga beim Landesligaabsteiger TV Cloppenburg II antreten. Danach kommt der TuS Wagenfeld , Tabellensechster der abgelaufenen Saison, am zweiten Spieltag nach Westerkappeln . Am ersten Oktoberwochenende steht wieder eine Auswärtsfahrt für die Westerkappelner um Spielertrainer Timo Halstenberg an. Dann geht es zum SV Rot-Weiß Damme, elfter der vergangenen Saison.

Am fünften Spieltag (Mitte Oktober) kommt es zum Nachbarschaftsderby mit Mitaufsteiger SV Eversburg. Mit den Eversburgern hatte sich der THC fast bis zum Schluss ein Kopf an Kopf-Rennen geliefert. Eine Woche vor Weihnachten endet die Saison in diesem Jahr, ehe es dann Mitte Januar 2016 wieder los geht. Saisonfinale ist voraussichtlich am 14. Mai 2016.

Der Weser-Ems-Liga Süd gehören 13 Mannschaften an. Aus der alten Saison sind mit dem TuS Wagenfeld, Rot-Weiß Damme, HSG Grönegau-Melle, TuS Bramsche II, HSG Osnabrück II, TV Bissendorf-Holte II und FC Schüttorf II sieben Mannschaften verblieben. Neben dem THC Westerkappeln und dem SV Eversburg kommen als weitere Aufsteiger HSG Altes Amt Friesoythe, TSV Quakenbrück und HSG Haselünne/Herzlake dazu sowie der Landesliga-Absteiger TV Cloppenburg II.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3331928?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F4845665%2F4845672%2F
2:0 gegen Magdeburg: Preußen Münster beendet Sieglosserie
Er kann es noch; Rufat Dadashov (2.v.l.) erzielte wie in Meppen ein Tor, dieses Mal zur 1:0-Führung
Nachrichten-Ticker