Handballturnier in Ladbergen
TSV Ladbergen verkauft sich achtbar

Ladbergen -

Es war ein erster Aufgalopp, und der war durchaus verheißungsvoll, wenn auch beide Spiele verloren wurden. „Ja, ich bin durchaus zufrieden“, äußerte Neu-Trainer Sven Großpietsch. Der Trainer des TSV Ladbergen hat seit dem Amtsantritt seine Mannschaft erstmals in Aktion gesehen. In einem Turnier traf sie am Samstag in der Rott-Sporthalle auf TV Bissendorf-Holte und PSV Recklinghausen.

Sonntag, 02.08.2015, 00:08 Uhr

Der neue Trainer Sven Großietsch (graues T-Shirt) inmitten seiner Mannschaft in einer Auszeit im Spiel gegen Recklinghausen.
Der neue Trainer Sven Großietsch (graues T-Shirt) inmitten seiner Mannschaft in einer Auszeit im Spiel gegen Recklinghausen. Foto: Anne Reinker

Zwar musste sich der TSV gegen den Nordsee-Oberligisten aus Bissendorf mit 22:30 (9:14) und gegen den PSV mit 30:38 (15:18) geschlagen geben, die Ergebnisse waren für Großpietsch jedoch völlig nebensächlich. „Einiges, was wir im Training einstudiert haben, hat die Mannschaft bereits umgesetzt,“ sah Großpietsch viele gute Ansätze. Vor allem das Spiel über die schnelle Mitte sah schon ganz gut aus.

Dabei war der TSV arg dezimiert angetreten, hatte nur einen Auswechselspieler für das Feld zur Verfügung, dafür mit Florian Ostendorf , Tino Hakmann und Nachwuchskeeper Philip Beckschäfer drei Torhüter, die sich zwischen den Pfosten abwechselten. Lukas Holdsch, Mats Wiedemann, Nico Pötter, Hackmann und Freddy Lotz fehlten. Mangels Alternativen ging den Heidedörflern im zweiten Spiel gegen Recklinghausen die Puste aus. Bis zur 53. Minute (28:31) hatten sie die Partie noch offen gehalten. Zuvor gegen Bissendorf hatte sich der TSV 60 Minuten lang nach Kräften gewehrt. „Angesichts der personellen Situation war das ganz ok“, verteilte Sven Großpietsch ein Pauschallob.

Tore gegen TV Bissendorf : Hinze (6), J. Schröer, König (je 5), Kuckherrmann, Dellbrügge (je 2) Sterz, Wüller (je 1).

Tore gegen Recklinghausen: Kuckherrmann (7), J. chröer (6/1), Hinze, Wüller, Dellbrügge (je 5), Sterz (2).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3419251?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F4845665%2F4845670%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker