Jugendhandball: SC Greven 09
Ein Pünktchen zu wenig

Greven -

Die B-Juniorinnen des SC Greven 09 sind ganz knapp an der Qualifikation zur Oberliga vorbei geschrammt. In der Endabrechnung fehlt nur ein Punkt.

Mittwoch, 20.12.2017, 00:12 Uhr

In die Zange genommen: Beim Tabellenführer Gladbeck hatten die B-Juniorinnen des SC Greven 09 das Nachsehen.
In die Zange genommen: Beim Tabellenführer Gladbeck hatten die B-Juniorinnen des SC Greven 09 das Nachsehen. Foto: Peter Braczko

Am Ende fehlte nur ein einziger Punkt. Bitter. Am Samstagnachmittag verpassten die B1-Handballjuniorinnen des SC Greven 09 in ihrem letzten Spiel die Oberliga-Qualifikation. Mit 22:28 unterlagen sie dem Tabellenführer VfL Gladbeck.

Noch nie zuvor war es einer Jugendmannschaft des SC 09 gelungen, sich für die Oberliga zu qualifizieren. An diesem Samstag sollte sich das ändern. So der Plan.

Doch es kam anders. Zunächst konnten die Grevenerinnen das Spiel offen gestalten. Zur Mitte der ersten Halbzeit lagen sie gerade einmal mit 6:8 zurück. Eine gute und bewegliche Abwehr war ein wesentlicher Faktor hierfür. Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit zogen die Gastgeberinnen dann doch auf 15:9 davon. Aber die B1-Mädels hatten ein Ziel, an das sie glaubten und für das sie kämpften. Bis zur Halbzeit kamen die Grevenerinnen wieder bis auf 3 Tore heran (16:13).

Es deutete sich eine spannende zweite Halbzeit an, in der für die Mannschaft von Dana Oana und Klaus Herting immer noch alles möglich schien. Im Verlauf dieser zweite Halbzeit zeigte sich dann aber, warum Gladbeck Tabellenführer ist. Die Gastgeber spielten den besseren Handball und bauten die Führung bis zum Ende kontinuierlich auf 28:22 aus.

09-Trainerin Dana Oana: „Schade, dass es nicht geklappt hat. Es hat uns am Ende ein Punkt gefehlt, um in der Oberliga weiterzuspielen. Ich bin sehr stolz auf die Mädels wie sie in der Vorrunde gespielt haben. Die Liga war sehr ausgeglichen und wir haben viele gute Aktionen gezeigt.“

Nun steht für die 09erinnen am Ende der Oberliga-Qualifikationsrunde der Platz vier, punktgleich mit der DJK Coesfeld, die auf Platz drei gelandet ist.

Nun geht es für die Grevener B1-Handballjuniorinnen in der Landesliga des Handballverbandes Westfalen weiter. Die Gegnerinnen werden dann unter anderem der Königborner SV, die TSG Schüren und der Lüner SV sein.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5370119?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F
Nachrichten-Ticker