Handball: Landesliga
SW Havixbeck mit großen Abwehrproblemen

Havixbeck -

31 Tore auswärts erzielt und trotzdem verloren: Die Landesliga-Handballer von SW Havixbeck konnten ihre kleine Negativserie auch beim Aufsteiger TV Vreden nicht stoppen.

Sonntag, 11.11.2018, 14:40 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.11.2018, 14:38 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 11.11.2018, 14:40 Uhr
Christopher Wiesner war wieder ein Vorbild in puncto Einsatzbereitschaft. Doch auch er konnte die Niederlage nicht abwenden.
Christopher Wiesner war wieder ein Vorbild in puncto Einsatzbereitschaft. Doch auch er konnte die Niederlage nicht abwenden. Foto: Marco Steinbrenner

Am Samstagabend kassierten die Schwarz-Weißen eine 31:39 (12:18)-Packung. Es war bereits die dritte Niederlage in Folge. In der Tabelle ging es hinunter auf den vorletzten Platz.

„Wir haben das Spiel eindeutig in den ersten 20 Minuten verloren“, berichtete Jan-Philipp Schürmann . Der eigentliche Coach der Reserve vertrat kurzfristig den aus beruflichen Gründen fehlenden Cheftrainer Tom Langhoff. Bereits nach einer Viertelstunde lagen die Gäste mit 4:10 zurück. „Unser Mittelblock funktionierte überhaupt nicht. Außerdem schloss Vreden jeden Angriff mit einem Torerfolg ab.“ Zwar sah Schürmann eine „deutliche Leistungssteigerung in den letzten zehn Minuten vor der Pause“, doch ging es trotzdem mit einem Sechs-Tore-Rückstand (12:18) in die Kabine.

Die schlechte Abwehrleistung setzte sich auch in den zweiten 30 Minuten fort. Die beiden Torhüter, Arndt Cassens und Jesse Wittenberg, hatten keinen guten Tag erwischt. Und in der Offensive? Der Havixbecker Rückraum habe, so Jan-Philipp Schürmann, ebenfalls nicht in Bestform gespielt. „Einige Fahrkarten waren schon dabei.“ In puncto Einsatz machte der Interimstrainer seinen Schützlingen keinen Vorwurf. „Bis zum Schluss haben die Jungs alles versucht und sich gegen die Niederlage gestemmt.“

Am kommenden Sonntag empfängt SW Havixbeck den 1. HC Ibbenbüren. Der nächste Gegner verlor sein Heimspiel gegen Vorwärts Gronau mit 29:34.

SW Havixbeck: Cassens, Wittenberg – Wiesner (7), Lügering (6), M. Beumer (4), J. Beumer (3), Brinkgerd (3), Frieling (3), M. Stumpe (2), Leusmann (1), C. Mühlenkamp (1), Steens (1), Lepke

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6181610?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F
Nachrichten-Ticker