Handball: Landesliga 2
TV Friesen Telgte bietet gegen SF Loxten II wieder Nervenkitzel

Telgte -

Nach dem ersten war auch das zweite Heimspiel des TV Friesen Telgte bis zur allerletzten Sekunde spannend. Gegen die Sportfreunde Loxten II mussten sich die Gastgeber aber mit einem Unentschieden zufriedengeben. Für Trainer Björn Hartwig war das Glas nicht halb leer, sondern halb voll.

Sonntag, 29.09.2019, 21:18 Uhr aktualisiert: 29.09.2019, 21:20 Uhr
Niek Jung (Nummer 35) war mit fünf Toren erfolgreichster Schütze des TV Friesen.
Niek Jung (Nummer 35) war mit fünf Toren erfolgreichster Schütze des TV Friesen. Foto: Aumüller

Wer beim Handball den Nervenkitzel sucht, der hat das Eintrittsgeld bei den Heimspielen des TV Friesen sehr gut investiert. Der erste Auftritt in dieser Saison in der Dreifachhalle gegen den TV Kattenvenne war ebenso bis zur allerletzten Sekunde spannend wie der zweite an diesem Samstag gegen die Sportfreunde Loxten II. Nur das Ende war unterschiedlich: Während die Telgter gegen Kattenvenne noch hauchdünn gewannen, trennten sie sich nun vom Aufsteiger aus Versmold unentschieden. Mit einer starken Deckung, einem sehr starken Torhüter Robin Gerlach und einem teilweise fahrigen Angriff spielten sie 22:22 (12:10).

In der dritten Runde hat der Landesligist zum ersten Mal nicht gewonnen. Der TV Friesen bleibt aber auch weiter ungeschlagen. Für Björn Hartwig war das Glas am Samstagnachmittag nicht halb leer, sondern halb voll. „Ich habe den Jungs gerade gesagt, dass sie überhaupt keinen Grund haben, die Köpfe hängen zu lassen“, erklärte der neue Friesen-Trainer direkt nach der nicht hochklassigen, aber bis zum Schluss umkämpften Partie. „Wir haben die Abwehr gut gestellt und wenige Gegentore bekommen. Wir haben es vorne nur versäumt, die Hundertprozentigen wegzumachen – sowohl im Gegenstoß, als auch im gebundenen Angriff.“

Handball: TV Friesen Telgte gegen SF Loxten II

1/49
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller
  • Foto: Ralf Aumüller

Die Friesen starteten druckvoll mit 3:0 und 4:1, ließen dann aber zu viele Würfe liegen. Nach dem 4:4 (12.) gelang es keiner der beiden Mannschaften, sich mit mehr als zwei Toren abzusetzen. Die Oberliga-Reserve aus Loxten hielten ihr Torwart und Kim Dreger im Spiel. Der Halblinke erzielte 13 Tore, davon vier Siebenmeter. Die Telgter mussten auf zwei etatmäßige Halblinke verzichten. Jan Philipp Kortenbrede fehlte aus beruflichen Gründen, Benedikt Müller war verletzt.

„Wir haben wieder einen Schritt in unserer Entwicklung gemacht“, bilanzierte Hartwig. „Unsere Entwicklung muss vor allem in der Abwehr stattfinden“, betonte der Friesen-Coach und zählte auf: 29 Gegentreffer gegen Kattenvenne, 24 beim Sieg in Hamm und gegen Loxten nur noch 22. Hartwig versicherte: „Wir arbeiten aber auch weiter am Angriff.“

TV Friesen: Gerlach, Tenholt – Jung (5), Petzold (4), Dichtler (4/2), Langenberg (3), Krause (2), Kohl (2), Erpenbeck (1), Flothkötter (1), Kostovski, Kleinekemper, Jashari.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6967899?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F
Nachrichten-Ticker