Handball: Frauen-Landesliga
VfL Sassenberg: Deutliche Steigerung belohnt

Sassenberg -

Eine deutliche Steigerung in Abschnitt zwei brachte den Auswärtssieg: In einem sehenswerten und spannenden Match bezwang der VfL Sassenberg die Ahlener SG mit 31:29 (14:15) Toren.

Montag, 30.09.2019, 14:22 Uhr
Lena Strotmeier im Anflug. Die Sassenbergerin scheitert hier an Ahlens Torhüterin.
Lena Strotmeier im Anflug. Die Sassenbergerin scheitert hier an Ahlens Torhüterin. Foto: Lars Gummich

„Das waren zwei verschiedene Halbzeiten. In der ersten lief vorne und hinten ganz wenig, vor allem in unserer 5:1-Deckung. Da hat uns Verena Stockmann mit ihren acht Toren am Leben gehalten“, erzählte VfL-Trainer Daniel Haßmann. Die Folge war ein verdienter 14:15-Rückstand.

Handball-Damen-Landesliga: Ahlener SG – VfL Sassenberg 29:31 (15:14)

1/25
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich
  • Foto: Lars Gummich

Im zweiten Abschnitt lief es dann deutlich besser. Die Gäste agierten nach taktischen Umstellungen hinten und vorne deutlich konzentrierter als zuvor und wurden dafür mit einer zwischenzeitlichen 29:24-Führung belohnt.

„Das war aber noch lange nicht die Entscheidung. Wir haben dann wieder im Angriff zu hektisch abgeschlossen und Ahlen bis auf ein Tor herankommen lassen. Zum Glück hat meine Mannschaft in der Endphase dann einen kühlen Kopf bewahrt und den Sieg nach Hause geschaukelt“, freute sich Haßmann.

Sassenberg: Schmitz, Marciniak, Schmitz - Stockmann (13), Herweg (4), Meinersmann, Feismann (je 3), Strotmeier (3/3), J. + V. Bastiaan (je 2), Klünker (1), C. Zumbrink, Roolfs, Westermann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6969373?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F193%2F
Eltern im Anmeldestress
Eine Szene aus dem Kinderprogramm der Ferienstadt Atlantis im Wienburgpark – das ist ein Angebot, für das Eltern ihre Kinder nicht anmelden müssen. Die meisten anderen Angebote müssen Eltern für ihre Kinder teilweise ein ganzes Jahr im Voraus buchen.
Nachrichten-Ticker