Leichtathletik: Mehrkampfcup in Hiltrup
Viele Bestleistungen der Athleten von SW Havixbeck

Havixbeck -

Mit guten Platzierungen und vielen Bestleistungen im Gepäck kehrten die Leichtathleten von SW Havixbeck vom 7. Mehrkampfcup des TuS Hiltrup zurück.

Samstag, 04.06.2016, 07:06 Uhr

Mit einer große Gruppe nahmen die Leichtathleten von Schwarz-Weiß Havixbeck am Mehrkampfcup in Hiltrup teil.
Mit einer große Gruppe nahmen die Leichtathleten von Schwarz-Weiß Havixbeck am Mehrkampfcup in Hiltrup teil. Foto: SW Havixbeck

In der Altersklasse der Achtjährigen erreichten Henrike Außendorf und Justus Wehner im Dreikampf (50 m, Weitsprung und Ballwurf) jeweils den Bronzerang. Beide erzielten ihre besten Einzelleistungen mit knapp drei Metern im Weitsprung.

Bei den zehnjährigen Mädchen beendete Mona Schleithoff ihren Mehrkampf auf einem guten Platz im Mittelfeld.

Noch etwas erfolgreicher verlief der Wettkampf für die Havixbecker Athleten in der Altersklasse M10. Dank der besten Ballwurfleistung des gesamten Teilnehmerfeldes (34,50 m) sicherte sich Henrik Laufer den zweiten Platz im Dreikampf. Auf Rang vier landete Tobias Paus, der seine Stärken im 50-m-Lauf (8,75 sec.) und im Weitsprung (3,43 m) hatte.

Jonas Beckmann deutete in einem starken Teilnehmerfeld seine Mehrkampfqualitäten an. In der Altersklasse M11 erreichte er den fünften Platz und glänzte dabei insbesondere im Weitsprung mit 4,10 m und im Sprint mit 8,06 sec..

In der gleichen Altersklasse gelang Ben Skirde in seinem ersten Wettkampf ein erfreulicher Einstand.

Mona Laufer und Lea Kleine Vorholt lieferten sich im Dreikampf der Altersklasse W12 ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Während Lea im 75 m-Lauf und im Weitsprung die Nase vorn hatte, setzte sich Mona im internen Duell im Ballwurf durch. Für beide Athletinnen reichten die gezeigten Leistungen in einem großen Teilnehmerfeld jeweils für eine vordere Mittelfeldplatzierung.

In der Altersklasse M12 zeigte Ole Außendorf eine ausgeglichene Mehrkampfleistung und wurde mit dem vierten Platz belohnt.

Ein Quartett (Julia Aichele, Amelie Hardersett, Rebecca Hoffmann und Berit Schürmann) stellte sich erfolgreich der Mehrkampfkonkurrenz in der W13.

Zum Abschluss des Tages feierten zwei Havixbecker Staffeln noch eine Wettkampfpremiere. Sowohl die Mädchenstaffel (Rebecca Hoffmann, Amelie Hardersett, Julia Aichele und Berit Schürmann) mit den W13-Starterinnen (4 x 75 m), als auch die Staffel der Jungen (4 x 50 m) mit Henrik Laufer, Tobias Paus, Jonas Beckmann und Ben Skirde zeigten ansprechende Leistungen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4053448?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F4846045%2F4846052%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker