Fußball: U 19-Turnier in Nottuln
Nottulns Trainer Patrick Kemmerling beklagt zwei Verletzte

Nottuln -

Ein schönes Fußballturnier für U 19-Mannschaften veranstaltete am Samstag GW Nottuln. Die Platzherren wurden Dritter und beklagten anschließend zwei Verletzte. SW Havixbeck wiederum belegte den letzten Platz.

Sonntag, 27.08.2017, 12:08 Uhr

Musste verletzt raus: Nottulns Nick Terlau (r.).
Musste verletzt raus: Nottulns Nick Terlau (r.). Foto: Marco Steinbrenner

„Wir haben viel ausprobiert. Alle Spieler besaßen die Gelegenheit, sich zu zeigen“, sagte Patrick Kemmerling , Trainer der U19-Junioren von GW Nottuln, nach dem Vorbereitungsturnier um den „Café am Stiftsplatz-Cup“ auf den beiden heimischen Kunstrasenplätzen. Allerdings hatte die Veranstaltung für den Coach der Grün-Weißen einen bitteren Beigeschmack, denn zwei Nachwuchskicker seines Teams verletzten sich schwer. Ben Rahlenbeck musste mit starken Kniebeschwerden ausgewechselt werden, während bei Nick Terlau die Kniescheibe heraussprang.

U 19-Turnier von GW Nottuln

1/23
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner
  • Foto: Marco Steinbrenner

Da mit dem Gütersloher TV, SV Horst-Emscher 08 und TuS Ascheberg drei der zehn ursprünglich gemeldeten Teams aus personellen Gründen absagen mussten, wurde der Turniermodus kurzfristig geändert. Die übrig gebliebenen sieben Mannschaften ermittelten nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ den Sieger. Der SuS Olfen setzte sich am Ende mit drei Erfolgen sowie drei Unentschieden durch und kassierte in den sechs Begegnungen nicht einen Gegentreffer.

Die Platzherren mussten sich hinter dem SuS Olfen und Vorwärts Wettringen mit dem dritten Platz zufriedengeben. „Es hat sich gezeigt, dass es dem einen oder anderen Spieler noch schwer fällt, die Konzentration über einen längeren Zeitraum hochzuhalten“, beobachtete Kemmerling.

Die GWN-Vertretung startete mit einem 4:0-Erfolg gegen SW Havixbeck und kam anschließend gegen den SV Herbede nicht über ein torloses Remis hinaus. Auch im Vergleich mit dem anschließenden Gewinner aus Olfen fielen keine Tore. Die Chance auf den Turniersieg verspielten die Kemmerling-Kicker durch die 1:2-Niederlage gegen Dortmund/Mengede. Nach dem 2:0-Sieg gegen Vorwärts Wettringen hätte ein Erfolg zum Abschluss gegen die SG Coesfeld 06 zumindest noch Rang zwei bedeutet. Doch auch gegen die Kicker aus der Kreisstadt reichte es nur zu einem 0:0.

Ein Punkt (0:0 gegen den SV Herbede) sowie lediglich ein geschossenes Tor bei der 1:2-Niederlage gegen Vorwärts Wettringen reichten für SW Havixbeck nur zum siebten und damit letzten Platz. „Das war ein gebrauchter Tag“, resümierte SWH-Coach Tobias Nolte. Besonders die Vorstellung zum Auftakt gegen GW Nottuln und den vier Gegentreffern in nur 20 Minuten sei „eine Katastrophe“ gewesen. Allerdings machte der Trainer seinen Schützlingen nach der Veranstaltung keinen Vorwurf. „Wir sind nur mit einem kleinen Kader angereist. Viele Jungs mussten 120 Minuten durchspielen und haben bis zum Schluss gekämpft. Dementsprechend platt waren sie anschließend auch.“ In den vergangenen Wochen sei viel im Ausdauerbereich gearbeitet worden. Bis zum Saisonstart in drei Wochen wollen die Schwarz-Weißen nun die spielerischen Elemente im Training in den Vordergrund stellen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5104663?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Großbrand am FMO: 50 Autos in Flughafen-Parkhaus komplett ausgebrannt
Nachrichten-Ticker