Fußball: Kreisliga B1 Münster
SW Havixbeck zurück in der Erfolgsspur

Havixbeck -

Das war deutlich: Mit 6:0 bezwang SW Havixbeck den Klub Mladost in Münster.

Sonntag, 11.03.2018, 17:03 Uhr

Traf in Münster doppelt: Tobias Harke.
Traf in Münster doppelt: Tobias Harke. Foto: Patrick Schulte

Die Kicker von SW Havixbeck feierten am Sonntag endlich den ersten Sieg im neuen Jahr. Die Partie beim Klub Mladost in Münster war eine klare Angelegenheit zugunsten der Gäste, die nach 90 Minuten deutlich mit 6:0 (1:0) die Oberhand behielten. „Die gesamte Mannschaft ist heute von Beginn an sehr konzentriert und diszipliniert aufgetreten. Daher ist der Sieg voll und ganz verdient“, freute sich SWH-Trainer David Bussmann.

Die Schwarz-Weißen erwischten einen Start nach Maß und gingen bereits in der zehnten Minute durch Johannes Francke in Führung. In der Folge bestimmten die Havixbecker zwar weiterhin das Spiel, verpassten es jedoch lange, einen weiteren Treffer nachzulegen. Nachdem dieser in der 60. Minute auf das Konto von Tobias Harke ging, präsentierten sich die SWH-Kicker aber nochmals richtig in Torlaune: Erneut Harke (65.), Jens Könemann (78.), Martin Ahlers (83.) und Philipp Rossmann (90.) machten mit ihren Treffern das halbe Dutzend voll.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5583926?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Ein Zoo-Künstler unter Geiern
Prof. Ulrich Martini unter Geiern: Mit den lebensgroßen Nachbildungen der Aasfresser hat der frühere Fachhochschul-Dozent den Eingangsbereich zum Geier-Restaurant an der Großvogelvoliere des Allwetterzoos originell gestaltet.
Nachrichten-Ticker