Reiten: Maiturnier in Havixbeck
Talente des RV Havixbeck-Hohenholte sorgen für Furore

Havixbeck -

Diesen Tag dürfte Mia Henrichmann so schnell nicht vergessen: Beim Maiturnier ihres Vereins holte die Zehnjährige am Sonntag bei drei Starts mit Pyrmont´s Beauty Boy gleich vier Mal Gold.

Montag, 07.05.2018, 16:05 Uhr

Die Schleifenjägerin des RV Havixbeck-Hohenholte: Mia Henrichmann mit Richterin Maria Terbrack.
Die Schleifenjägerin des RV Havixbeck-Hohenholte: Mia Henrichmann mit Richterin Maria Terbrack. Foto: Johannes Oetz

Geht nicht? Doch! Im Junior-Cup setzte sich die talentierte Amazone des RV Havixbeck-Hohenholte zunächst mit der hervorragenden Wertnote 8,00 souverän im Stilspring-Wettbewerb durch. Da sie anschließend auch den Dressurreiter-Wettbewerb mit der Wertnote 7,70 gewann, war ihr der Tagessieg im Kombinierten Wettbewerb des Junior-Cups nicht zu nehmen.

Junior-Cup beim Reitturnier in Havixbeck 2018

1/30
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Junior-Cup beim Reitturnier in Havixbeck 2018 Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz

Am meisten aber freute sich Mia Henrichmann über ihren ersten Platz in der Stilspringprüfung der Klasse A, die am frühen Morgen schon um 7.30 Uhr stattgefunden hatte. Mit Pyrmont´s Beauty Boy bekam sie hier die Wertnote 7,90. „Das war mein erstes A-Springen“, konnte die Havixbeckerin ihr Glück kaum fassen.

Doch auch ihre Vereinskameradin Madita Breitbarth war mehr als nur zufrieden. Mit Vicky wurde sie im Kombinierten Wettbewerb des Junior-Cups Zweite. Im Springen (7,30) und der Dressur (7,50) hatte sie jeweils Rang drei belegt.

Lilly Uhr vom Rv Bösensell und Grossobella kamen im Kombinierten Wettbewerb auf den dritten Platz. Möglich wurde dies durch eine sehr gute Springleistung und Platz zwei (7,40) sowie einer guten Dressur mit Rang fünf (7,40).

 

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5718926?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Drogenring im Münsterland zerschlagen - 145 Kilogramm Marihuana sichergestellt
Kriminalität: Drogenring im Münsterland zerschlagen - 145 Kilogramm Marihuana sichergestellt
Nachrichten-Ticker