Fußball: Kreisliga B 1 Münster
SW Havixbeck gewinnt zu Null

Havixbeck -

Der Tabellenzweite SW Havixbeck und Primus SC Münster 08 II gaben sich auch am 14. Spieltag keine Blöße: Beide Teams gewannen mit 2:0.

Sonntag, 11.11.2018, 17:32 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 11.11.2018, 17:30 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 11.11.2018, 17:32 Uhr
Eine scharfe Hereingabe von Florian Brocks lenkte ein Altenberger zur Havixbecker Führung ins eigene Tor ab.
Eine scharfe Hereingabe von Florian Brocks lenkte ein Altenberger zur Havixbecker Führung ins eigene Tor ab. Foto: Johannes Oetz

SW Havixbeck lässt den SC Münster 08 II nicht enteilen: Nachdem sich der Spitzenreiter am frühen Nachmittag schon mit 2:0 beim FC Münster 05 II durchgesetzt hatte, gewannen zweieinhalb Stunden später die Habichte mit dem gleichen Ergebnis beim Tabellenzehnten TuS Altenberge III. „Das war heute ein harter Kampf. Der Gegner war definitiv besser als sein Tabellenstand“, erklärte SWH-Trainer Thorsten Wietholt.

In einer zerfahrenen Partie entwickelte sich ein Kampfspiel, in dem der laufstarke Platzherr über weite Strecken mit den favorisierten Havixbeckern mithalten konnte. Die besseren Möglichkeiten im ersten Durchgang hatten allerdings die Schwarz-Weißen. Nach neun Minuten flankte Florian Brocks scharf in den Strafraum. Den Ball erwischte jedoch kein Havixbecker, sondern ein Altenberger Spieler, der das Spielgerät ins eigene Tor abfälschte. In der Folge ließ Havixbecks Philipp Rossmann zwei Möglichkeiten ungenutzt, ehe der erfahrene Jens Könemann für die Vorentscheidung sorgte. Nach einer schönen Kombination über Tobias Harke steckte Benit Krasniqi den Ball auf den Spielertrainer durch. Der Stürmer ließ sich die Chance nicht entgehen und stellte auf 2:0 (36.).

Nach dem Seitenwechsel blieb Altenberge zwar gefährlich, bis auf einen guten Distanzschuss, den SWH-Keeper Felix Bußmann allerdings hielt, sprang für den Gastgeber jedoch nichts heraus. Ein Lob verteilte Wietholt dann auch noch – für Schiri Emin Bisljimi: „Das war ein richtig guter Schiedsrichter.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6182896?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Anwälte in Belästigungs-Verfahren nicht steuerlich absetzbar
Gerichtssaal am Finanzgericht Münster
Nachrichten-Ticker