Fußball: Kreisliga B 1 Münster
Siegtreffer von SW Havixbeck nach sechs Minuten

Havixbeck -

SW Havixbeck ist in dieser Saison weiterhin ungeschlagen. Mit 1:0 setzten sich die Habichte gegen den FC Münster 05 II durch.

Mittwoch, 21.11.2018, 15:00 Uhr aktualisiert: 22.11.2018, 12:07 Uhr
Julius Mersmann (r.) hatte zweimal den Treffer zum 2:0 auf dem Fuß, konnte aber „den Sack nicht frühzeitig zumachen“.
Julius Mersmann (r.) hatte zweimal den Treffer zum 2:0 auf dem Fuß, konnte aber „den Sack nicht frühzeitig zumachen“. Foto: Johannes Oetz

Mit 14 Siegen, zwei Unentschieden und nicht einer Niederlage haben die Kreisliga B-Fußballer von SW Havixbeck am Dienstagabend die Hinrunde abgeschlossen. Auf dem Kunstrasenplatz der Flothfeld-Sportanlage feierten die Schwarz-Weißen einen 1:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den FC Münster 05 II.

Durch den Dreier übernahmen die Habichte zunächst mit einem Punkt Vorsprung zum SC Münster 08 II die Tabellenführung. Die Landesliga-Reserve hat allerdings noch eine Begegnung nachzuholen.

„Das war eine überragende erste Serie“, strahlte SWH-Spielertrainer David Bussmann. „Heute haben wir aber bis zur letzten Sekunde um die drei Zähler zittern müssen und sind mit einem blauen Auge davongekommen.“

Der Siegtreffer fiel bereits in der sechsten Minute. Nach einem Foul an Johannes Francke verwandelte Chris Bauerbach den fälligen Strafstoß sicher. Anschließend versäumten es die Platzherren, mit dem zweiten Treffer für eine Vorentscheidung zu sorgen. Julius Mersmann, Jens Könemann und Dennis Minnerop (traf den Außenpfosten) fehlte das notwendige Quäntchen Glück im Abschluss. Auch nach dem Seitenwechsel vergab Mersmann aus guter Position. Die Gäste besaßen nach einer Stunde die größte Möglichkeit zum Ausgleich, doch der Ball landete nach einem Freistoß aus 17 Metern am Innenpfosten.

In den letzten 15 Minuten versuchten die Kicker aus der Domstadt ihr Glück mit langen Bällen – ohne Erfolg. Auf der anderen Seite bot sich den SWH-Kickern immer wieder Platz für Konter, die aber nach Beobachtungen von Bussmann „schlecht ausgespielt wurden“.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6206787?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35334%2F
Dreifacher Tiger-Nachwuchs im Naturzoo Rheine
Zuchtprogramm: Dreifacher Tiger-Nachwuchs im Naturzoo Rheine
Nachrichten-Ticker